Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Der Rettungsring
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Humor & Satire

Veränderung der Menschenhirne
wie wohl ich diesen Wunsch ersehne
doch ist die Vielfalt jeder Birne
Bestandteil seiner eigenen Gene

Ich würde gerne sie verändern
doch hätt`ich Angst vor meinem Tun
nicht nur bei uns, in allen Ländern
versucht man mir es gleichzutun.

Das primitive dumme Handeln
nimmt täglich weiter seinen Lauf
um diesem nun zu widerhandeln
nehm ich so manche Schmach in Kauf

Denn wer normal denkt ist der Dumme
als Aussenseiter längst verpönt
Wie hoch ist die Versicherungssumme
mit dem der Geist wird heut "verwöhnt"?

Es wär ein Grund dies zu verändern
die Deckungssumme ist gering
wir geizen viel zu sehr mit Geldern
drum kauft dem Hirn ein Rettungsring !


Einstell-Datum: 2007-12-04

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 2.52.52.5 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Lebensmaxime · Die ersten grauen Haare · Ein neuer Tag ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Endlich Kokain. RomanLottmann, Joachim:
Endlich Kokain. Roman
Stephan Braum, ein frühpensionierter Fernsehredakteur, der in Wien lebt, bringt 135 Kilo auf die Waage und sein Leben wird dadurch immer beschwerlicher, bis sein Arzt ihm schließlich sogar ein baldiges Ende prophezeit, sollte er nicht endlich etwas für seine Gesundheit tun. Da stößt der deutsche Wien-Bewohner auf ein Zitat von [...]

-> Rezension lesen


 Byzanz. Die erstaunliche Geschichte eines mittelalterlichen Imperiums. Herrin, Judith:
Byzanz. Die erstaunliche Geschichte eines mittelalterlichen Imperiums.
Die Tausendjährige Geschichte von Byzanz resp. des Oströmischen Reiches wird von der Autorin in vier Teile gegliedert: I. Grundlagen, II. Der Übergang von der Antike zum Mittelalter, III. Byzanz wird ein mittelalterlicher Staat, IV. Die Wechselfälle des byzantinischen Reiches. Insgesamt sind es aber 28 unterschiedlich lange Kapitel, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.017512 sek.