Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Die Mauer
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Humor & Satire

Jahrelang stand eine Mauer
als Symbol der grossenTrauer
um den einen oder andern
daran zu hindern auszuwandern

Wer das tat und ohne "Halt"
wurde einfach abgeknallt
Das Blut als Mahnung an der Mauer
sorgt heute noch für große Trauer

Die Mauer existiert nicht mehr
doch weiterhin ist folgenschwer
was in den Köpfen sich abspielt
und wie man aufeinander schielt

Weil Unzufriedenheit sich weitet
und hüben drüben sich verbreitet
mit Neid und einem Klassenhass
ich fürchte dass das Pulverfass

sich eines Tages so entzündet
und nichts im Staat uns mehr verbindet
Drum hier mein dringlicher Appell
die Einheit geht halt nicht so schnell

Und keiner ist auch daran schuld
was wir jetzt brauchen ist: GEDULD !


Einstell-Datum: 2007-12-07

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 2.52.52.5 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Er würde heute noch umw... · Es kommt stets anders, a... · Unbeirrbare Logik ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Wir haben uns liebYonezu, Yusuke:
Wir haben uns lieb
Ein schönes und witziges kleines Buch ist das, in dem die Kinder sowohl geometrische Figuren kennenlernen, als auch verschiedene Tiere und ihre Partner, die sich lieb haben. Und am Ende am Beispiel der Katzen, die auch ihr Kätzchen lieb haben kommt die Familie ins Spiel: „Und ich hab dich lieb!“ Dieses Buch eignet sich ganz [...]

-> Rezension lesen


 350 WohnideenKing, Barbara:
350 Wohnideen
Ein persönlicher Stil ziert jede Wohnung und ihr Einrichtung. Doch nicht jedem Menschen (auch nicht allen Frauen) ist es gegeben, mit Geschmack und persönlicher Note ihre Wohnung wirklich und unverwechselbar zu ihrer eigenen zu machen. Da häufen sich dann mehr oder weniger wertvoller Nippes und Möbel, die in keiner Hinsicht [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.009358 sek.