Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
... in märkischen Sand geschrieben
Autor: Karin Berthold · Rubrik:
Lyrik

... in märkischen Sand geschrieben

Diese Stadt ist zu groß,
zu kalt und zu laut,
und doch ist mir alles
so lieb und vertraut.

Sie wird sich verändern,
ihr auch und auch ich.
Ich kann sie nicht halten,
und sie nicht mich.

Ich liebte die Mauern
und den Tag, an dem sie fielen.
Umarmte euch ehrlich
mit Angst vor euren Zielen.

Sah Vieles,
was hier schon so lange verraten,
und alte Freunde,
die euch mit Füßen traten.

Sah Wertes, dessen Wert
euch noch nicht bewusst,
sah hilflos und ängstlich
täglich Verlust.

Fand in euren Illusionen
mein eig´nes Verzagen,
fand sprachloses Staunen
über vergessene Fragen.

Die Zeit wird es ebnen,
es wird nicht lang´ dauern.
Kaum Zeit bleibt zu sehen,
zu fühlen, zu trauern.

Ich verlasse Freunde,
lass Vieles zurück,
doch drängt´s mich zu gehen,
ein wenig, ein Stück.

Ihr werdet fehlen,
an jeder Ecke vielleicht.
Die Hoffnung bleibt mir,
dass das Band so weit reicht.


Einstell-Datum: 2008-01-05

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
möbliert · Das Liebes - ABC · Letzte Stunden ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Die Kunst des RomansKundera, Milan:
Die Kunst des Romans
1986 in Frankreich herausgekommen, als Nachklapp zu seinem Welterfolg „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“, für die Münchner Neuauflage (2007 bei Hanser) vom Autor extra noch einmal durchgesehen und leicht verändert, versammelt der Band die Essays Milan Kunderas zu seinem Selbstverständnis als mitteleuropäischer [...]

-> Rezension lesen


 Nicht Kirchenschafe, sondern MutchristenFrisch, Hermann-Josef:
Nicht Kirchenschafe, sondern Mutchristen
Er ist einfach nicht klein zu kriegen. Jene urchristliche Hoffnung, die die paulinische Kenosis nicht nur für eine philosophische Haltung hält. Jene Menschen, die immer wieder Hoffnung pflanzen und säen und den Gedanken daran dass auch eine katholische Kirche eine „semper reformanda“ sei, nicht loslassen. Nun hat der neue Papst [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013382 sek.