Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Biographie: Thomas Mann


 
(* 06.06.1875 – † 12.08.1955)

Buchvorstellung
Mann, Thomas -  bestellen
Mann, Thomas:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Thomas Mann, Sohn des Speditionskaufmanns und späteren Senators Heinrich Mann und dessen Frau Julia (geb. Bruns), kommt in Lübeck zur Welt.
Aus seiner Ehe mit Katia Pringsheim gehen sechs Kinder hervor, darunter die Schriftsteller Erika Mann, Klaus Mann und Golo Mann.

Als deutscher Schriftsteller schenkt Thomas Mann uns in seinen zahlreichen Werken eine fast enzyklopädische Durchleuchtung der geistigen Strömung seiner Zeit, als Kultur- und Zeitanalyse.
Seine bekanntesten Werke sind: Buddenbrooks; Der Zauberberg; Doktor Faustus; Lotte in Weimar; Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull; Tonio Kröger; Der Tod in Venedig. 1929 erhält er den Nobelpreis für Literatur und 1955 den Orden Pour le Mérite für Wissenschaft und Kunst. Thomas Mann stirbt in Zürich.

Werke (Auswahl)
Der kleine Herr Friedemann, 1897
Der Bajazzo, 1897
Buddenbrooks - Verfall einer Familie, 1901
Tonio Kröger, Novelle 1903
Tristan, Novelle 1903
Königliche Hoheit, 1909
Der Tod in Venedig, 1912
Tristan und Isolde, 1923
Der Zauberberg, 1924
Mario und der Zauberer, 1930
Joseph und seine Brüder, Tetralogie 1933-43
Lotte in Weimar, 1939
Das Gesetz, 1944
Doktor Faustus, 1947
Der Erwählte, 1951
Die Betrogene, 1953
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull. Der Memoiren erster Teil, 1922/1954


Diese Biographie schrieb: Karin E. J. Kolland (2003-09-10)

Hinweis: Für die Richtigkeit der Daten kann versalia.de keine Garantie übernehmen. Sollten Sie in dieser Biographie Fehler finden, schicken Sie bitte eine Email an den Webmaster.


-> Bücher von Thomas Mann ansehen


zurück zur Übersicht

 



Aus unseren Buchrezensionen


FluchtzeitenReutemann, Fritz:
Fluchtzeiten
Fluchtzeiten. Das Ende der Totlachgesellschaft Die polemische Rezension einer Lyrikanthologie zum 11. September. Reutemann, Fritz (Hrsg.): Fluchtzeiten. Das Ende der Totlachgesellschaft. Eine Lyrik-Anthologie zum 11. September und seinen Folgen. Ahlhorn, Geest-Verlag 2002 ISBN 3-936389-17-9, 10,10 [...]

-> Rezension lesen


 PlattformHouellebecq, Michel:
Plattform
Houellebecq surft die gegenwärtige französische Welle der Sexliteratur bis sie bricht. Das Allheilmittel von frei verfügbarem, weil käuflichem Sex, das er an der Langeweile und Frustration seines literarischen Ich erprobt und das zunächst das Elend der apokapytalistischen Lebens- und Produktionsbedingungen zu beheben verspricht, will [...]

-> Rezension lesen


GlamoramaEllis, Bret Easton:
Glamorama
Das männliche Model Victor Ward lebt nach der privilegierten, undemokratisierbaren Lebensmaxime "The better you look the more you see." Und wir dürfen durch seine Augen teilhaben, wie er sich, getrieben von der täglichen Sorge um die Makellosigkeit seines Äußeren sowie einem diesem vollkommenen Aussehen geschuldeten und [...]

-> Rezension lesen


 Sozialmanierismus Je Dickens destojewskijKapielski, Thomas:
Sozialmanierismus Je Dickens destojewskij
Von Februar 1999 bis Dezember 2000 reichen die kapielskischen Aufzeichnungen, Abenteuer und Anekdoten, die in gewohnter (Grand) Manier vorgebracht werden (= Sozialmanierismus): Kapielski erzählt einfach, wie's so war, daheim und anderswo, schweift dabei auch wieder ohne Umschweife ab und nimmt gerne jeden noch so nah oder fern liegende [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.092887 sek.