Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Biographie: Johann Wolfgang von Goethe


 
(* 28.08.1749 – † 22.03.1832)
[- Werke von Johann Wolfgang von Goethe online lesen -]

Buchvorstellung
von Goethe, Johann Wolfgang -  bestellen
von Goethe, Johann Wolfgang:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
1749 geboren in Frankfurt am Main, 1832 gestorben in Weimar, gilt Johann Wolfgang von Goethe (geadelt 1782) als der bedeutendste deutsche Dichter. Er ist zugleich der bekannteste Vertreter der Weimarer Klassik und war als Dichter, Theaterleiter, Kunsttheoretiker sowie als Naturwissenschaftler und Staatsmann tätig. Sein wirkungsmächtigstes Werk ist das Drama "Faust".

Werke: (Auswahl)
Dramen
Die Laune des Verliebten (Schäferspiel), verfasst 1768, veröffentlicht 1806.
Die Mitschuldigen (Lustspiel), begonnen 1769, veröffentlicht 1787.
Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand (Schauspiel), 1773.
Prometheus (Gedicht), 1774.
Neueröffnetes moralisch-politisches Puppenspiel, 1774.
Ein Fastnachtsspiel vom Pater Brey, 1774.
Jahrmarktsfest zu Plundersweilern, 1774.
Götter, Helden und Wieland (Farce), 1774.
Clavigo (Trauerspiel), 1774.
Egmont (Trauerspiel), begonnen 1775, veröffentlicht 1788.
Erwin und Elmire (Schauspiel mit Gesang), 1775.
Stella. Ein Schauspiel für Liebende, 1776.
Der Triumph der Empfindsamkeit (Eine dramatische Grille), 1777.
Iphigenie auf Tauris (Drama), Prosafassung 1779, veröffentlicht 1787.
Torquato Tasso (Drama), ab 1780, veröffentlicht 1790.
Faust. Ein Fragment, 1790.
Der Groß-Cophta (Lustspiel), 1792.
Der Bürgergeneral (Lustspiel), 1793.
Faust. Eine Tragödie (entspricht dem ersten Teil des Faust), ab 1797, veröffentlicht unter diesem Titel zuerst 1808 erschienen.
Mahomet, Übersetzung und Bearbeitung der Tragödie von Voltaire, 1802.
Die natürliche Tochter (Trauerspiel), 1804.
Pandora (Festspiel), entstanden 1807/08, veröffentlicht 1817.
Faust II. (2. Teil des Faust), 1833 (postum veröffentlicht).

Novellen und Romane
Die Leiden des jungen Werthers (Briefroman), 1774, 2. Fassung 1787.
Wilhelm Meisters theatralische Sendung („Urmeister“, Roman), ab 1776, Veröffentlicht 1911.
Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten (Rahmenerzählung), 1795.
Wilhelm Meisters Lehrjahre, 1795/96.
Novelle, ab 1797.
Wilhelm Meisters Wanderjahre (Roman), ab 1807, veröffentlicht 1821, erweiterte Fassung 1829.
Die Wahlverwandtschaften, 1809.


Diese Biographie schrieb: Redaktion (2007-07-10)

Hinweis: Für die Richtigkeit der Daten kann versalia.de keine Garantie übernehmen. Sollten Sie in dieser Biographie Fehler finden, schicken Sie bitte eine Email an den Webmaster.


zurück zur Übersicht

 


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.021950 sek.