Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Hannu Salonen - Arctic Circle
Buchinformation
Salonen, Hannu - Arctic Circle bestellen
Salonen, Hannu:
Arctic Circle

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Die Serie zur aktuellen Situation? “Die Welt ist nicht böse wegen bösen Menschen, sondern wegen denen, die sie gewähren lassen“, meint einer der Protagonisten in vorliegender Serie, die nach einer Idee von Olli Haikka, Petja Pelomaa und Joona Tena zum Drehbuch von Joona Tena, Jón Atli Jónasson und Petja Peltomaa umgearbeitet wurde. Aber auch: „Die Menschen reden erst dann, wenn ihnen das Schweigen mehr weh tut.“ Die Produktion von Yellow Film & TV production entstand in Koproduktion mit Bavaria Fiction und Elisa Viihde in Zusammenarbeit mit Business Finland, Finn.

Futuristischer Plot plötzlich real

In Lappland entdeckt die finnische Polizistin Nina Kautsalo (Iina Kuustonen) eine halbtote Prostituierte in einer verlassenen Hütte. Im Blut der Frau wird ein tödlicher Erreger entdeckt, der sich als Virus entpuppt. Der deutsche Virologe Thomas Lorenz (Maximilian Brückner) reist nach Lappland, um genaueres über das Virus heraus-zufinden. Seine Reise wird von Marcus Eiben (Clemens Schick), Multimillionär und Vorstandsvorsitzender eines Pharmakonzerns, finanziert. Bald kooperieren Nina und Thomas und decken Zug um Zug ein undurchsichtiges Netz aus kriminellen
Machenschaften auf. Dabei müssen sie allerdings selbst den Pfad der Legalität verlassen. Denn es geht um Leben und Tod.

Lappland als Modellfall

Ival, der Schauplatz der Handlung von Arctic Circle, ist eine kleine Stadt, in der Mitte des finnischen Lapplands. Ein Ort an dem sich auf die Gemeinschaft und die Polizei verlassen kann. Das ist auch für die Polizistin Nina Kautsalo wichtig. Sie ist eine junge, ambitionierte Frau und Polizistin, die auch alleinerziehende Mutter einer Tochter („Pupu“) mit Down-Syndrom ist. Deswegen ist sie auf ein gutes Netzwerk angewiesen wobei ihr die Polizeiarbeit nützt. Aber nur dank ihrer Mutter Elina kann Nina ihren Job mit ihrer Mutterrolle unter einen Hut bekommen. Ihre beste Freundin ist ihre Schwester Marita, die ebenfalls in Ivalo lebt. Nina wünscht sich seit ihrer Trennung von Venlas Vater Esko eine neue Beziehung. Sie möchte jemanden finden, der ihr ebenbürtig ist, aber in Ival, Lappland?

Das 5. Element gegen den Virus

Ihr Partner bei der Aufdeckung der Morde, Dr. Thomas Lorenz (Maximilian Brückner), kommt dafür eigentlich nicht in Frage, denn er ist mit der Finnin Gunilla verheiratet, weswegen er ja auch in Finnland lebt und für die ECDC in Helsinki arbeitet. Doch die beiden stecken trotz ihrer gemeinsamen Tochter Hanna, 13 Jahre, in einer Krise. Als sich herausstellt, dass Ninas Schwester, Marita, mit dem tödlichen Jemen-Virus infiziert ist, kommen sich Thomas und Nina allerdings noch näher. Denn nun scheint das geruhsame Leben in Lappland endgültig aus den Fugen zu geraten.

„Arctic Circle“ glänzt vor allem durch die Ansiedelung der Serie am Land des Polarkreises. Die einzigartige Weite, die gefährliche Wildnis und die atemberaubende Schönheit Lapplands machen die gefühlstechnischen Verirrungen der handelnden Protagonisten nachvollziehbar und authentisch. Ein Nordic Noir wird zu Nordic White (so Produzent Moritz Polter) in dem Liebe, Wärme und Hingabe die fesselnde Krimihandlung vorantreiben.


Hannu Salonen
Arctic Circle
Mit Maximilian Brückner ("Sophie Scholl – Die letzten Tage"), Clemens Schick ("Casino Royale"), Iina Kuustonen ("Nurses"," Downshifters") und Pihla Viitala ("Black Widows", "Hansel & Gretel")
Disc-Anzahl: 3 DVDs Laufzeit: 10x45 Min.
Sprache: Deutsch, mehrsprachige
EAN: 4029759147619

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2020-03-20)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Hannu Salonen ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Dem Horizont so nahTrachte, Tim:
Dem Horizont so nah
Boy meets Girl. Die 18-jährige Jessica Koch verliebt sich in den gutaussehenden Kickboxer und Model Danny Taylor. Er scheint der perfekte Schwiegersohn zu sein. Aber dann entdeckt Jessica Dannys dunkles Geheimnis: er wurde schon als 11-Jähriger von seinem ihn vergewaltigenden Vater mit HIV infiziert. Die Ärzte prognostizieren ihm nun [...]

-> Rezension lesen


 9 Tage wachHarper, Damian John:
9 Tage wach
Die auf der Autobiographie des GZSZ-Schauspielers Eric Stehfest beruhende Verfilmung zeigt was Drogen wirklich aus einem machen und nimmt sich dabei kein Blatt vor den Mund. Der Film könnte ohne weiteres als das „deutsche“ Trainspotting bezeichnet werden, nur dass es dabei nicht um Heroin, sondern um Crystal Meth geht. Jesus und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012447 sek.