Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Tanja Szekessy - Wie du bist, wenn du so bist
Buchinformation
Szekessy, Tanja - Wie du bist, wenn du so bist bestellen
Szekessy, Tanja:
Wie du bist, wenn du so
bist

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

In diesem Buch für kleine Kinder ab 3 Jahren geht es um die Beziehungen und die Interaktionen von Kindern untereinander. Es handelt von einem kleinen Mädchen und einem Hasen. Sie sind seit langem gute Freunde und verstehen sich gut. Aber eben nicht immer. Das gefällt dem Hasen nicht und er sagt zu dem Mädchen: „Ich zeig dir mal, wie das ist, wenn du so bist.“

Und dann sehen wir, was das Mädchen macht, wie es den Hasen behandelt und mit ihm auf ganz unterschiedliche Weise umgeht. Und ohne viel, meistens sogar ohne Worte zeigt Tanja Szekessy mit ihren Illustrationen, wie es dem Hasen jeweils geht, wie er sich fühlt. Und sie zeigt, wie er sich fühlt, wenn das Mädchen nicht böse zu ihm ist, sondern zugewandt und lieb.

Diesem wunderbaren Bilderbuch gelingt es sehr schnell, Kinder ab 3 Jahren sofort zu erreichen. Denn sie selbst wissen genau, dass auch sie selbst mal gemein und mal lieb sind. Und sie erkennen sich sowohl in dem Mädchen als auch in dem Hasen sofort wieder.

Ein Buch, das geradezu danach ruft, in Kleingruppen in Kitas eingesetzt zu werden, denn Kinder, die andere eher gedankenlos behandeln und sich gegen mündliche Ermahnungen resistent zeigen, können vielleicht mit diesem kleinen Buch erreicht werden.

Ein schönes wichtiges Bilderbuch, das zur Empathie ermutigt.

Tanja Szekessy, Wie du bist, wenn du so bist, Klett Kinderbuch 2018, ISBN 978-3-95470-190-2

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2019-01-28)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Tanja Szekessy ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Alexander von Humboldt oder Die Sehnsucht der FerneMehnert, Volker:
Alexander von Humboldt oder Die Sehnsucht der Ferne
In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag des großen Wissenschaftlers, Naturforschers und Entdeckers Alexander von Humboldt zum 250. Mal. Aus diesem Anlass hat Volker Mehnert in diesem farbenprächtig mit schönen Illustrationen von Claudia Lieb versehenen Buch das Leben und die Reisen dieses damals berühmtesten Wissenschaftlers [...]

-> Rezension lesen


 Mein Vater, die Dinge und der TodMoritz, Rainer:
Mein Vater, die Dinge und der Tod
In den letzten Jahren haben Bücher Konjunktur, in denen Frauen und Männer, oft bekannte Autoren, sich nach dem Tod eines Elternteils erinnern, die Beziehung zu Vater oder Mutter reflektieren, sich so manches von der Seele schreiben und danach vielleicht besser weiterleben können, weil sie richtig Abschied genommen und alles, gerade [...]

-> Rezension lesen


Der Sternenmannvon Thun, Max:
Der Sternenmann
Mit farbenfrohen und detailreichen Bildern von Marta Balmaseda illustriert erzählt der österreichische Schauspieler und Fernsehmoderator Max von Thun in seinem literarischen Debüt eine von seiner warmherzigen Liebe als junger Vater geprägte und genährte Geschichte davon, dass jedes Geschöpf auf der Welt ein einzigartiges Wesen ist [...]

-> Rezension lesen


 Wer hat meinen Vater umgebrachtLouis, Edouard:
Wer hat meinen Vater umgebracht
Der junge französische Schriftsteller Edouard Louis hatte 2016 in seinem in Frankreich und auch in Deutschland von der Kritik begeistert aufgenommenen autobiographischen Debütroman „Das Ende von Eddy“ eine harte und verbitterte Abrechnung mit seiner Kindheit und insbesondere mit seinem Vater geschrieben, der ihn wegen seiner [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012879 sek.