Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Jayme Yahr - Twinka Thiebaud and the art of pose
Buchinformation

"Triple Twinka" nannte der 1963 geborene Maler Bradford J. Salomon sein 2015 entstandenes Ölbild (72x105) und es zeigt wie er Twinka vor zwei Porträts von ihr an der Wand ebenfalls porträtiert. Twinka in verschiedenen Lebensstadien zeigt auch der hier vorliegende Fotoband, der mit Essays und Interviews in das Universum der Künstlerin Twinka einführt.

Tochter eines Fotografen

Twinka Thiebaud (*1945) ist ein amerikanisches Modell, die schon für die wichtigsten Fotografen des 20. Jahrhunderts Modell stand. Seit nunmehr sieben Jahrzehnten steht Twinka Thiebaud auch den dreißig Künstler:innen aus den Bereichen Fotografie, Malerei und Grafik Modell in vorliegendem Band zur Verfügung. Der vorliegende Band präsentiert ihr Schaffen im Licht technologischer Neuerungen in der Fotografie. Der Herausgeber geht damit auch der Frage nach, welche Rolle die Natur für das Selbstverständnis der experimentierfreudigen Kunstszene der West Coast spielt. Insgesamt sind es immerhin 120 Gemälde, Zeichnungen und Fotografien aus dem Zeitraum von den 1940er-Jahren bis 2021, die der Katalog hier zeigt. Die lange Karriere Twinka Thiebauds als Künstlermodell wird so erstmals in einer Gesamtschau gezeigt und beleuchtet damit zugleich die Arbeitsweisen der bis heute an der Westküste der USA aktiven Kunstszene. Mehrere Essays und ein Interview thematisieren die Beziehung zwischen Körper und Natur in den Fotografien von Thiebaud und ihre Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden wie Judy Dater und John Reiff Williams. Mitwirkende Künstler:innen sind u.a. Tami Bahat | Kim Campbell | Lucien Clergue | Lorijo Daniels | Judy Dater | Arnold Newman | Elizabeth Opalenik | Eva Rubinstein | Pete Saloutos | Susan Seubert | Aline Smithson | Wayne Thiebaud | Arthur Tress | R. Michael Walker | Jack Welpott | John Reiff Williams et. al.

Werkschau einer Muse

"Imogen and Twinka at Yosemite" ist eine Fotografie von Judy Dater die geradezu ikonischen Status erlangte. Es war das erste frontale Aktfoto einer Erwachsenen, das im Life Magazine veröffentlicht wurde. Sie lebte auch lange Zeit mit Henry Miller zusammen und publizierte 1981 mit dem Titel "Refelections", das seine abendlichen Reden vor Freunden versuchte wiederzugeben. Später arbeitete sie nicht mehr nur als Modell, sondern auch als Malerin. Sie lebt Portland, Oregon, seit 1993, das sie mit folgenden schmeichelhaften Worten beschreibt: "I wanted to be in a city where there were readers. Portland has a wonderful neighborhood feel; all these little villages strung together like a beautiful necklace." Ein Ausstellung aus dem Jahre 2022 trägt den Titel "Twinka Thiebaud and the Art of the Pose" und eröffnete im Juni d.J. im The Crocker Art Museum in Sacramento, California. Der vorliegende Ausstellungskatalog zeigt die Sammlung, die mehr als 50 Jahre ihrer Modellkarriere zusammenfasst, die Fotos datieren von 1940 bis 2022 und in den Essays wird Twinkas Modellkarriere die mit Fotos ihres Vaters, des Fotografen Wayne Thiebaud begann.

Hg. Jayme Yahr
Twinka Thiebaud and the art of pose
Beiträge von H. Miller, T. Thiebaud, C. Sykes, J. Yahr
Text: Englisch
144 Seiten, 127 Abbildungen in Farbe, 20 x 25 cm, gebunden
ISBN: 978-3-7774-3949-5
Hirmer Verlag
34,90 € [D] | 35,90 € [A] | 42,60 SFR [CH]

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2022-10-21)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.007742 sek.