Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
García Lorca, Federico -  bestellen
García Lorca, Federico:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Rasgos
Federico García Lorca

Aquel camino
sin gente...
Aquel camino.

Aquel grillo
sin hogar...
Aquel grillo.

Y esta esquila
que se duerme...
Esta esquila.


Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Murphy-Jahre Prinz Eisenherz Band 6Murphy, John Cullen :
Murphy-Jahre Prinz Eisenherz Band 6
Der vorliegende Band ist der erste, der nur mehr von Murphy gestaltet wurde, d.h. eigentlich von den Murphys, denn John Cullen, der noch mit Hal Foster zusammengearbeitet hatte, ließ seinen Sohn Cullen, einen Fachhistoriker, die Geschichte um den Prinzen mit dem Singenden Schwert weiterschreiben, während er die Zeichnungen gestaltete. [...]

-> Rezension lesen


 Die FünfJabotinsky, Vladimir:
Die Fünf
„Die Erinnerung trügt häufig“, schreibt Vladimir Jabotinsky und das Übrige würde er – wenn es nötig wäre – einfach hinzudichten, so fügt er es schelmisch seinem Vorwort zu seinem eigenen Roman noch hinzu. Die wahre Leidenschaft des Erzählers sei ohnehin die Linguistik, und sicherlich würde der Familienroman über die [...]

-> Rezension lesen


The Little Book of Butts -  The Tiny Tome of Tasty TushHanson, Dian:
The Little Book of Butts - The Tiny Tome of Tasty Tush
Hätten wir keinen Hintern, würden wir pausenlos auf die Schnauze fallen, das betont der Biologe Dennis Bramble, wenn auch in anderen Worten. Für Pygomane ist das eher etwas rundliche Körperteil, das oft mit Obst wie Äpfeln oder Bananen verglichen wird, Teil der menschlichen Kulturgeschichte, denn schon vor 40000 Jahren hätten es [...]

-> Rezension lesen


 Click! Außer Kontrolle Werkausgabe 11Manara, Milo:
Click! Außer Kontrolle Werkausgabe 11
„Wenn Sie nicht so umweltbewusst wären, könnten Sie sich jetzt in ein Auto setzen, anstatt mit dem Fahrrad durch die ganze Stadt zu fahren und allen ihren Arsch zu zeigen“, hänselt der Mann namens „Faust“ - aber nicht der von Goethe – die Journalistin Claudia Christiani, die Hauptdarstellerin von „Il Gioco 1 – 2“, wie [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.028212 sek.