Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Morgenstern, Christian -  bestellen
Morgenstern, Christian:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Das Huhn
Christian Morgenstern

In der Bahnhofshalle, nicht für es gebaut,
geht ein Huhn
hin und her...
Wo, wo ist der Herr Stationsvorsteh'r?
Wird dem Huhn
man nichts tun?
Hoffen wir es! Sagen wir es laut:
daß ihm unsre Sympathie gehört,
selbst an dieser Stätte, wo es - »stört«!



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Der BallonIsol:
Der Ballon
Emilias Mama schreit fast jeden Tag. Aus den unterschiedlichsten Anlässen. Wir erfahren nicht, warum sie so schnell außer sich gerät, aber das ist für das kleine Mädchen auch nicht wichtig. Sie träumt davon, dass ihre Mama einmal nicht mehr sie dauernd zusammenschreit. Und dann, es war an einem Dienstag, da war es soweit. [...]

-> Rezension lesen


 Für immerLüftner, Kai:
Für immer
Der kleine Egon hat seinen Vater verloren: „Er hatte etwas Böses in der Brust, was ihm schon ein paar Jahre lang weh getan hat. Und das hat ihn tot gemacht. Vor zwei Wochen. Es ist schlimmer als damals, letztes Jahr, als mein Ferdinand für immer weggegangen ist. Viel schlimmer.“ Egon empfindet sich als ein Zurückgebliebener, wie [...]

-> Rezension lesen


Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im WeltkriegHasek, Jaroslav:
Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg
„Am liebsten aber habe ich den Svejk. Er ist ein Genie und ein Depp. In jedem von uns Tschechen steckt vielleicht ein Stück von einem Genie und einem Deppen“, legt Jaroslav Rudiš seinem Vater in den Mund, mit dem er sich in seinem Essay auf die Suche nach der Ursache des Erfolges von Hasek Werks macht. „Ein jeder sollte den Svejk [...]

-> Rezension lesen


 Lenin Reloaded. Für eine Politik der Wahrheit.Budgen, Sebastian:
Lenin Reloaded. Für eine Politik der Wahrheit.
Die Aufsatzsammlung Lenin Reloaded geht auf eine Konferenz am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen im Februar 2001 zurück. Die zentrale Frage, die diese Konferenz gleichsam überschattete, war die Frage, ob man im 21. Jahrhundert, 11 Jahre nach dem Ende des Kommunismus noch auf eine bessere Welt hoffen würde oder ob allein diese [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.023825 sek.