Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Eichendorff, Joseph -  bestellen
von Eichendorff, Joseph:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Der brave Schiffer
Joseph von Eichendorff

Der Sturm wollt uns zerschmettern,
Was morsch war, lag zerschellt,
Es schrieb mit feur'gen Lettern
Der Herr, und sprach in Wettern
Zu der erschrocknen Welt.

Durch wilder Wogen Spritzen
Vorüber manchem Riff,
Wo auf Korallenspitzen
Die finstern Nornen sitzen,
Flog da das Preußenschiff.

Das war von echtem Kerne;
Gedankenvoll die Wacht
Schaut durch die wüste Ferne
Zum königlichen Sterne,
Der leuchtet aus der Nacht.

Und ob sie Nebel decken,
Was groß und heilig war,
Lenkten da aus den Schrecken
Gewaltig die treuen Recken -
Du mitten in dieser Schar.

Da sah man wohl den schlanken
Wald kühner Masten sich
Zum Himmel pfeilernd ranken!
Du lehntest voll Gedanken
Auf deine Harfe dich.

Bald mächtiger, bald leise,
Mit wunderbarem Klang,
Zogst du Gesangeskreise,
Daß eine tiefe Weise
Das wilde Meer bezwang.

Und Sturm und Nacht verzogen,
Schon blitzt' es hier und da,
Das Land stieg aus den Wogen,
Und unter dem Friedensbogen
Die alte Victoria. -

Fahr wohl! wie Adlerschwingen
Wird in der Zeiten Schwung
Dein Ringen und dein Singen
Durch deutsche Herzen klingen,
So bleibst du ewig jung!


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
von Eichendorff, Joseph - Gedichte.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Warum dürfen Adam und Eva keine Äpfel essen?Biesinger, Albert:
Warum dürfen Adam und Eva keine Äpfel essen?
Kinder erschließen sich fragend die Welt. Seit mein mittlerweile elfjähriger Sohn sprechen gelernt hatte, sagte er -oft dutzende Mal am Tag - zu mir: "Papa, ich habe mal eine Frage!" Mit zunehmendem Alter haben sich die Fragen verändert. Zur Zeit geht es viel um Politik, Technik und Schule. In jedem Leben eines Kindes kommt [...]

-> Rezension lesen


 Missing New YorkWinslow, Don:
Missing New York
In Don Winslows neuem Buch, wieder ein spannender Thriller, das sei gleich vorweg gesagt, wird in Lincoln, Nebraska ein Mädchen vermisst. Winslows Romanheld Frank Decker wird mit den Ermittlungen beauftragt, die sich zunächst mit der Mutter des Mädchens befassen. Ergebnislos. Die Zeit vergeht und mit ihr sinkt die Hoffnung, das [...]

-> Rezension lesen


Gerda GelseTrpak, Heidi:
Gerda Gelse
Auch in diesem Sommer werden sie bei entsprechenden Wetterlagen wieder die Menschen plagen und stechen, die Schnaken, Mücken, oder Gelsen, wie sie in Österreich heißen, wo dieses informative Bilderbuch verlegt wurde. Heidi Trpak und Laura Momo Aufderhaar mit genauen Illustrationen haben alle „Weisheiten über Stechmücken“ notiert [...]

-> Rezension lesen


 Das Haus am HimmelsrandStorcks, Bettina:
Das Haus am Himmelsrand
Eigentlich ist Elisabeth „Lizzy“ Tanner eine glückliche Frau: Ihre reizende Tochter Thea macht ihr viel Freude, ihr Partner Tom ist zuverlässig und liebevoll, Geldsorgen kennt sie nicht – und wenn es mal knapp wird, springt Lizzys Großvater ein, der Patriarch einer Freiburger Uhrendynastie. Doch die Sorglosigkeit zerbröckelt, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022544 sek.