Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

Literaturforum: Dicke Enden


Aktuelle Zeit: 05.03.2024 - 05:01:52
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Prosa > Dicke Enden
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Dicke Enden
Pinwin
Mitglied

2 Forenbeiträge
seit dem 31.05.2007

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 31.05.2007 um 21:41 Uhr

Hier lauern 24 tollkühne Texte!
Aber ist das noch ein Weihnachtskalender?
Um das heraus zu finden, muss man sich wohl das Kalkül eines Hirsches mit zu grossem Hirn gefallen lassen ...oder man schaut auf den Mann, der den Menschenfressern in die Hände fällt...oder fühlt mit einem Pfirsich den Existenzkampf...oder...oder...oder...24 mal...

Viel Spass

Nachricht senden Zitat
Wittgenstein
Mitglied

20 Forenbeiträge
seit dem 30.07.2006

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 31.05.2007 um 22:45 Uhr

?


ICH-AG. Hauptaktionäre Mami und Papi.
Nachricht senden Zitat
Pinwin
Mitglied

2 Forenbeiträge
seit dem 31.05.2007

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 31.05.2007 um 22:46 Uhr

!

Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

Profil      
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 06.06.2007 um 21:02 Uhr


O O
!
o __________________o
o V V o


Bist Du schon satt?

Nachricht senden Zitat
mala
Mitglied

128 Forenbeiträge
seit dem 03.12.2006

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 06.06.2007 um 22:08 Uhr

Ich fürcht´, hinter einer der Türen - hoffentlich nicht dem Versalia-Portal selbst - lauert ein Virus. Und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Ich bitte um Schutzimpfung. Wohin kann ich mich wenden?
Der eine isst Hirschhirn, der andere erwärmt sich in der Brüderschaft .... lauter Heilande, Heiländer.... ööööh


Es gibt nichts, was es nicht gäbe, und nichts ist weniger ergründbar als die Komplexität und der Facettenreichtum zwischenmenschlicher Beziehungen, und seien es Liebesbeziehungen.
Nachricht senden Zitat
JH
Mitglied

275 Forenbeiträge
seit dem 21.02.2007

Das ist JH

Profil      
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.06.2007 um 12:39 Uhr

Zitat:

Hier lauern 24 tollkühne Texte!

Der erste handelt von einer Biene,
die eine Hummel heiratet.
Das ist sehr lustig.

Zitat:

Aber ist das noch ein Weihnachtskalender?

Der zweite heißt "Analogie":

Der Osterhase vergräbt ihn in Weihnachtsgeschwindkeit.

Zitat:

Um das heraus zu finden, muss man sich wohl das Kalkül eines Hirsches mit zu grossem Hirn gefallen lassen

Oder in das Blut eines Adlers im Sturzflug,
dessen Blut keine Dichte hat.

Zitat:

...oder man schaut auf den Mann, der den Menschenfressern in die Hände fällt...

Ich hab dir gesagt, ich knall dich ab!
Aber Du hast mir nicht geglaubt...
Warum hast Du mir nicht geglaubt?

Zitat:

oder fühlt mit einem Pfirsich den Existenzkampf...oder...oder...oder...24 mal...

führst

schreib das 26mal!

Zitat:

Viel Spass

Und clever sparen!


MASSONI
Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Prosa > Dicke Enden



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Buch-Rezensionen:
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2024 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.071696 sek.