Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: politischer Widerstand


Aktuelle Zeit: 02.08.2021 - 18:52:03
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > politischer Widerstand
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: politischer Widerstand
KDE
Mitglied

3 Forenbeiträge
seit dem 13.02.2007

Das ist KDE

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 23.07.2007 um 18:09 Uhr

Da schreibende Menschen zu der Gruppe der Menschen gehören die auch denken können will ich Euch einfach mal auf www.82megaohm.de aufmerksam machen denn dort wird der Widerstand gegen den Grundrechteabbau organisiert

KDE

Profil Nachricht senden Zitat
JH
Mitglied

275 Forenbeiträge
seit dem 21.02.2007

Das ist JH

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 23.07.2007 um 20:30 Uhr

Das liest sich aber nicht so schön:
http://forum.82megaohm.de/viewtopic.php?id=174

Ein großes Problem derzeit ist wohl der Aberglaube, Widerstand im größten Verschleißmedium der Welt leisten zu können: Dem Internet.
Widerstand im Netz ist ein Rückzug und ein "Feld-räumen" - quasi ein Wegbereiter für den Abbau von Grundrechten. Nur ne These von mir.


MASSONI
Profil Nachricht senden Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.07.2007 um 00:06 Uhr

Kannst du die These auch belegen?

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
JH
Mitglied

275 Forenbeiträge
seit dem 21.02.2007

Das ist JH

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 27.07.2007 um 17:07 Uhr

Diese Nachricht wurde von JH um 17:08:11 am 27.07.2007 editiert


Wenn dir Rechte in der physischen Welt genommen werden, was glaubst Du wohl, wohin dein Aktionspotential wandert? Ins Virtuelle. Kannst Du das verstehen?


MASSONI
Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 28.07.2007 um 14:10 Uhr

Aber auch im Internet schränkt man in einigen Ländern die freie Meinungsäußerung zunehmend ein und stellt politisch kritische Äußerungen unter Strafe, wie ich gestern in den Nachrichten hörte. Das Internet als rechtlich unbeobachteter Raum hat allmählich ausgedient. So kann Widerstand noch gefährlicher werden, als auf der Straße.

Dass man bei uns ernsthaft erwägt, PCs ausspionieren zu dürfen, finde ich auch eine Schweinerei. Das ist ein totaler Eingriff in die Privatsphäre. Meiner Meinung nach wird da ganz mies per Hintertür Artikel 13 des Grundgesetzes unterlaufen.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
hwg
Mitglied

71 Forenbeiträge
seit dem 19.02.2006

Das ist hwg

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.07.2007 um 12:46 Uhr

Zu diesem Thema hat es unlängst auf 3sat die Sendung "Der Präventionsstaat - Der Bürger als potentieller Täter?" gegeben.

Auf der 3sat-Homepage gibt es dazu zahlreiche Angaben über einschlägige Internet-Verbindungen.

In Österreich ist es aus meiner Sicht noch nicht ganz so arg, aber die Konservativen und Ultrarechten in der Regierung und im Parlament arbeiten schon fleißig an einer....ja, woran? Ich sage: An einer Verschlechterung der Bürgerrechte!

Und dagegen sollte jeder Denkende engagiert auftreten - nicht umsonst schlägt das Herz links!!!

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 31.07.2007 um 12:29 Uhr

Diese Nachricht wurde von Mania um 12:30:08 am 31.07.2007 editiert

Zitat:

Diese Nachricht wurde von JH um 17:08:11 am 27.07.2007 editiert


Wenn dir Rechte in der physischen Welt genommen werden, was glaubst Du wohl, wohin dein Aktionspotential wandert? Ins Virtuelle. Kannst Du das verstehen?

Das glaube ich nicht.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Werner-K
Mitglied

36 Forenbeiträge
seit dem 11.11.2007

Das ist Werner-K

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.11.2007 um 12:47 Uhr

Meine E-mails beende ich jetzt immer mit folgender Fusszeile

Diese Nachricht ist für Euch Ihr Staatsspione, hoffentlich holt Ihr Euch jetzt einen Orden für diese brisante, hochgradig verdächtige, eventuell verfassungs- und staatsfeindliche E-Mail. Bis bald bei einer Eurer ausgelassenen Koks- und Sexpartys des Verfassungsschutzes. ...und viele Grüße an Stasi-Scheuble! :-)

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > politischer Widerstand


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Österlicher Widerstand
hei43
0 10.04.2009 um 09:31 Uhr
von hei43
Ménage à trois erotisch-politischer Roman
juergkilchherr
0 02.01.2006 um 01:28 Uhr
von juergkilchherr


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.019324 sek.