Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Was willst du mal werden?


Aktuelle Zeit: 19.11.2019 - 00:26:48
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > Was willst du mal werden?
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Was willst du mal werden?
JH
Mitglied

274 Forenbeiträge
seit dem 21.02.2007

Das ist JH

     
20. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.08.2007 um 23:24 Uhr

Diese Nachricht wurde von JH um 23:29:44 am 10.08.2007 editiert


Zitat:

Lehrer an Schüler: "Was willst du denn mal werden?"
Schüler:
"Rücksichtsloser
Ausbeuter
Der
Inkompetenten und machtlosen
Kleinkarierten
Angestellten
Lakaien im
Sumpf der
Abhängigkeiten, monetär
Nicht sich wehren könnend
Im Strudel der
Ergebnisorientierten
Ruhm- und Pfründemehrung meiner!
Einfach Futter sind sie mir, verstehste?
Räudiger!"

Lehrer: "Wieso das?"
Schüler: "Das ist heute in."

Gut!

Das wären die Grundvorraussetzungen für BWL Studenten und XXL Hedgefonds-Checker.

Kurz bevor ich deinen Text gelesen habe, las ich das hier:
http://money.cnn.com/2007/08/10/markets/markets_0405/index.htm?cnn=yes

Auswirkungen bereits hier:
http://n-tv.de/837171.html

Ist jetzt endlich Schluss mit diesem hysterischen Aktionismus und Wirtschafts-Euphemismus? Dem eingeredeten Aufschwung? Der Pathologisierung des Alltags durch Coacher in jedem Bereich?

Für die Mittelschicht vielleicht, für die Unterschicht schon lange.

Der Rest verhungert während der Schulbildung und wird mit erwähntem Brecht in den Ganztagsschulen geknechtet.
Die Bildung wird durch die Abstammung bestimmt.
Fuck dat sh*t

Eine Frage:
Joseph, was antwortet der Schüler in 10 Jahren deiner Meinung nach?

Interessiert es überhaupt irgendjemand was der Schüler werden will?


MASSONI
Profil Nachricht senden Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
21. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.08.2007 um 23:52 Uhr

Diese Nachricht wurde von Mania um 23:53:54 am 10.08.2007 editiert


Ich hab übrigens vor einer Weile irgendwo gelesen, dass die Berufsaussichten bzw. Bildungsaussichten in keinem anderen Land so abhängig vom sozialen Umfeld sind, wie in Deutschland. Ich beäuge das skeptisch, muss aber sagen, dass es in Deutschland tatsächlich schwierig ist für sozial schwache.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
22. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 11.08.2007 um 19:09 Uhr

Zitat:

Gut!

Danke.

Zitat:

... Dem eingeredeten Aufschwung...

Mehr ist es auch nicht (genauer gesagt: Lug und Trug um uns bei der Stange zu halten). Man muss die Manipulationen durchschauen. Wir sind platt. Tittytainment ist angesagt. Wahret was ihr habt, solange ihr es noch habt, es wird nicht mehr lange dauern (bis ihr es nicht mehr habt).

Zitat:

Eine Frage:
Joseph, was antwortet der Schüler in 10 Jahren deiner Meinung nach?

Wenn er nicht den Strick gewählt hat (weil er es nicht verkraftet hat, all die Leute aus seiner Firma rauszuschmeißen und dennoch seine Zahlen und Ziele nicht erfüllt zu haben), vielleicht: Damals, als wir noch an Aktien und Fonds glaubten? Damals, als Wal-Mart D verließ, weil es keinen Sinn mehr hatte? Damals, als die Krise am US-Immobilienmarkt ES zum Vorschein brachte? Damals, als die Pestbeulen der kreditgrundierten, seifenblasigen Zukunftsillusionen aufbrachen? Damals, als man meinte, man könne den CO2-Ausstoß in den Griff bekommen? Damals, als man hoffte, man könne es weltweit in den Griff bekommen durch sowas Ähnliches wie einen Weltrat... ach naja... Seitenweise ließe sich das fortsetzen.

Damals wollte ich Ingenieur in China werden, heute bin ich Nachtmanager in einem Puff in Singapur. In D wollte/konnte ich nicht mehr sein, da war gar nix mehr frei außer Verwaltung von Umschülern.


Zitat:

Interessiert es überhaupt irgendjemand was der Schüler werden will?

Nein. Der Lehrplan muss abgespult werden, und keiner hat mehr eine Bodenhaftung. Pflichterfüllung bis zuletzt. Arme Lehrer. Arme Schüler. Arme Eltern. Arme Alles.

- auf die Schnelle war das jetzt... Die entsprechende Fachliteratur etc. würde den Rahmen sprengen -

joho joho Piraten haben´s gut... Grasen grasen grasen und danach die Sintflut.

Das sprengt den Rahmen hier, zumal wir ja hier in einem Literaturforum sind. Dennoch: Leseempfehlung:

Max Otte - Der Crash kommt.

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
23. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.08.2007 um 11:57 Uhr

Diese Nachricht wurde von LX.C um 12:01:15 am 12.08.2007 editiert

Damals, als jeder rücksichtslos seinen persönlichen Vorteil rausholen wollte, würde schon genügen. (Da fällt mir ein, wem genug nicht genug ist, dem wird niemals etwas genügen, sinngemäß von Epiktet)
Den Strick wird er sich nicht nehmen. Wenn er die entsprechenden Voraussetzungen für seinen Berufswunsch mitbringt, dann wird man ihn hinreichend abrichten.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
24. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.08.2007 um 14:07 Uhr

Zitat:

Nein. Der Lehrplan muss abgespult werden, und keiner hat mehr eine Bodenhaftung. Pflichterfüllung bis zuletzt. Arme Lehrer. Arme Schüler. Arme Eltern. Arme Alles.

Amen.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
25. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 14.08.2007 um 21:26 Uhr

Postbote!

Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
26. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 15.08.2007 um 19:07 Uhr

Straßenfeger.

Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
27. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.08.2007 um 14:45 Uhr

Diese Nachricht wurde von baerchen um 14:46:41 am 16.08.2007 editiert

Straßenfeger?
Das ist doch gar kein Beruf... das ist doch ein Film ,der die Menschen magisch vor die Fernseher zieht und so die Straßen leert.
???
Was willst Du mal werden?:
Reich.


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
28. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.08.2007 um 14:54 Uhr

Zitat:

Straßenfeger?
Das ist doch gar kein Beruf... das ist doch ein Film ,der die Menschen magisch vor die Fernseher zieht und so die Straßen leert.
.

Eben, hehehe...

Aber reich wär auch nicht schlecht.

Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
29. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.08.2007 um 14:57 Uhr

Diese Nachricht wurde von baerchen um 14:58:59 am 16.08.2007 editiert

Straßenfeger? Geht sowieso nicht.
Man sagt. es gäbe heute einfach zu viele Programme.
Wie wäre´s mit ´Jesus´?
(Hat wenigstens weniger Programme - dafür umso mehr Auslegungen.)


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Was willst du mal werden?


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Bürgermeister werden ist nicht schwer - oder doch?
ArnoAbendschoen
4 17.12.2016 um 23:27 Uhr
von ArnoAbendschoen
Raus aus dem Euro? Wir werden es noch lieben.
dschauli
0 02.11.2011 um 21:09 Uhr
von dschauli
Die Tage werden kürzer...
Autorbadke
0 09.10.2009 um 12:15 Uhr
von Autorbadke
Hartz IV soll umbenannt werden
bodhi
1 26.01.2007 um 22:14 Uhr
von Kroni


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.072510 sek.