Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Sean McMeekin - Stalins Krieg


Aktuelle Zeit: 06.12.2021 - 12:45:57
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lesesaal > Sean McMeekin - Stalins Krieg
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Sean McMeekin - Stalins Krieg
Kenon
Mitglied

1290 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 29.04.2021 um 22:54 Uhr

Sean McMeekin - Stalin’s War: A New History of the Second World War

Geschichte ist nie zu Ende erzählt, und wenn auch noch im April des Jahres 2021 ein neues Buch über den Zweiten Weltkrieg erscheint, so versetzt uns das genauso wenig in Verwunderung wie das Erscheinen einer neuen Abhandlung zum Peloponnesischen Krieg ein paar Monate zuvor.
Die Binsenweisheit über die Sieger von Kriegen und deren Geschichtsschreibung kann niemand mehr hören, allerdings kann man sie auch selten unerwähnt lassen. Sean McMeekin bemüht sich in seinem 848 Seiten starken Buch um Aufklärung: Hitler und Stalin haben den Zweiten Weltkrieg gemeinsam mit dem Überfall auf Polen im Jahre 1939 begonnen; beide waren schreckliche Massenmörder, die ihr Reich auf Kosten anderer Nationen erweitern wollten und tatsächlich erweitert haben. Der eine hat sich 1945 als Verlierer selbst erschossen, der andere fast ganz Osteuropa als Kriegsbeute eingestrichen.
McMeekin legt dem Leser dar, mit welchem Kalkül Stalin in den Zweiten Weltkrieg gegangen ist und belegt es durch Äußerungen des sowjetischen Führers: Die kapitalistischen Staaten sollten sich zuerst gegenseitig zerfleischen, damit die Sowjetunion am Ende ohne Mühe ihre wunden Körper einsammeln und ihrem System einverleiben konnte. Der Preis war hoch, aber das Kalkül ist nicht zuletzt wegen der immensen Hilfe, welche die USA der Sowjetunion gewährten, aufgegangen.

Sean McMeekin (Autor)
Stalin's War: A New History of the Second World War
848 Seiten
London, 2021
Allen Lane (Verlag)
ISBN 978-0-241-36643-1

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lesesaal > Sean McMeekin - Stalins Krieg


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Der Autor Friedo Lampe, Opfer von Krieg und Zensur
ArnoAbendschoen
0 21.08.2014 um 10:59 Uhr
von ArnoAbendschoen
Die Ukraine gewinnt den Krieg gegen Russland
Kenon
0 13.08.2014 um 09:22 Uhr
von Kenon
Heute zu Ende gelesen: Krieg und Frieden
Adela
1 01.02.2010 um 23:05 Uhr
von Hermes
Krieg auf der Wäscheleine
klaasen
0 03.05.2009 um 10:13 Uhr
von klaasen
Die Kalte-Krieg-Zeit wird besichtigt...
Hermes
4 08.04.2008 um 23:55 Uhr
von Hermes


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.014624 sek.