Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

Literaturforum: Das „Menschsein“ verlassen


Aktuelle Zeit: 16.07.2024 - 05:43:57
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lyrik > Das „Menschsein“ verlassen
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Das „Menschsein“ verlassen
Otmar Heusch
Mitglied

57 Forenbeiträge
seit dem 08.11.2003

Das ist Otmar Heusch

Profil      
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 19.04.2022 um 10:25 Uhr

Putin und seine Adjutanten
haben das „Menschsein“ verlassen

Menschen
werden nicht geboren
um Menschen zu töten


Ich träume wiederholt vom Weltfrieden. Manchmal denke ich, er ist nur eine Armlänge entfernt.
Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Das „Menschsein“ verlassen


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Verlassen
Shiningmind
0 22.10.2005 um 12:58 Uhr
von Shiningmind
Verlassen
annett.manke
0 22.06.2004 um 08:49 Uhr
von annett.manke


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Buch-Rezensionen:
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2024 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.019935 sek.