Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Ein Wegelagerer
Autor: Ralf Bier · Rubrik:
Lyrik

Ein Wegelagerer, das ist jemand,
der Wege lagert

Er hat ein ganzes Lager davon,
unten, im Keller

Da gibts gerade Wege, und gebogene,
Auch verschlungene sind dabei

Und manchmal da geht er runter in das Lager
und kramt einen Weg wieder hervor den er
Vielleicht vor langer Zeit mal gegangen ist

Und hin und wieder ist dann eine neue Weggabelung
Hinzugekommen

Das ist immer noch besser
als Sackgassen zu sammeln

-----------------------------------------

aus "Ein Wegelagerer"
© 2005 Engelsdorfer Verlag
Alle Rechte beim Autor


Einstell-Datum: 2005-03-16

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 333 (1 Stimme)

 

Kommentare


Das ist bodhi
Kommentar # 1:
Autor: bodhi, 22.05.2006 um 23:17 Uhr


Für manchen tut schon eine Sackgasse Genüge zum Glück;)

Ein interessanter Text.



Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
destruction derby - so nett · Es ist wie Sterben · Wir tanzen auf Deinem Blut ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Afrikanisches FieberKapuscinski, Ryszard:
Afrikanisches Fieber
Der Pole Ryszard Kapuscinski war ein Weltbürger par excellence. Nicht einer der vielen vermeintlichen dieser Sorte, die in Bars von Fünfsterne-Hotels abhängen, sich einen Screwdriver nach dem anderen vereinnahmen und hinterher in ihrer heimischen Provinz damit prahlen, welche wilden Abenteuer sie erlebt haben. Ryszard Kapuscinski ging [...]

-> Rezension lesen


 Jeder stirbt für sich alleinFallada, Hans:
Jeder stirbt für sich allein
Die Post von der Front bringt schlechte Nachrichten für die Familie Anna und Otto Quangel: ihr Sohn ist den Heldentod an der Front gefallen. Anna macht ihrem Ehemann Otto Vorwürfe deswegen, alles sei nur seine Schuld gewesen, denn sie habe diesen Krieg ja nie gewollt und schon gar nicht ihren Sohn im Krieg. Der einfache Arbeiter und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.019835 sek.