Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Eitelkeit
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Humor & Satire

Wohin du siehst ist Eitelkeit
der Stolz bedeutet ihnen viel
Doch dazu brauchst du sehr viel Zeit
als lutschtest du ein Eis am Stil

Der Spiegel kann dir Auskunft geben
sofern du ihn hast blank geputzt
wenn du dich willst mit Glanz umgeben
dann sorge, dass du ihn auch nutzt

Wenn das gelingt mit wenig Zeit
dann gönn ich dir die Eitelkeit
Doch wenn das Pudern deiner Nase
wächst mit dem Dehnen meiner Blase
dann zeig "narürlich" dein Gesicht
und hindere meinen Harndrang nicht!


Einstell-Datum: 2007-12-03

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Herbstgedanken · Der gute Vorsatz · Manneskraft für schwach... ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Träum was SchönesGramellini, Massimo:
Träum was Schönes
Der vorliegende Roman des italienischen Journalisten und Schriftstellers Massimo Gramellini ist sein erster auf Deutsch erschienenes Buch, und stand in Italien über ein Jahr lang auf Platz 1 der Bestsellerliste. Man kann das nachvollziehen, wenn man das Buch in die Hand nimmt, und von seiner Geschichte bewegt, es kaum mehr aus der Hand [...]

-> Rezension lesen


 Was leuchtet in der Nacht?Emmett, Jonathan:
Was leuchtet in der Nacht?
Als der kleine Maulwurf eines Nachts seinen Kopf aus seinem Bau streckt, da ist er ganz ehrfürchtig vor Staunen. Oben am Nachthimmel leuchtet der Vollmond wie eine Silbermünze. Noch niemals hat das Tier etwas Schöneres gesehen. „Was immer das ist – ich muss es haben!“ Und dann folgen zahlreiche sehr lustige, aber immer [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.010225 sek.