Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Der Zeitgeist
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Lyrik

Verschliesse dich dem Zeitgeist unserer Tage
der die verarmte Seele noch vereist
Dir wird so manche Mühsal und auch Plage
von der du dich in deiner Not befreist
ein Glücksempfinden dir entfachen

in Einfachheit und froher Lust
denn was der Menschheit fehlt ist Lachen
die Botschaft wohnt in deiner Brust
Sie zeigt den Weg in seel`gem Frieden
im Miteinander, ohne Hass
das alles ist dir nur beschieden

wenn du befolgst dein Ziel mit Maß
So zeig mit Geist und Taktgefühl
und ohne Hinterhalt und List
beherrsch dein Zorn, zeig warm - nicht kühl
daß du als Mensch noch wertvoll bist.-


Einstell-Datum: 2007-12-03

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Eitelkeit · Herbstgedanken · Der gute Vorsatz ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Was leuchtet in der Nacht?Emmett, Jonathan:
Was leuchtet in der Nacht?
Als der kleine Maulwurf eines Nachts seinen Kopf aus seinem Bau streckt, da ist er ganz ehrfürchtig vor Staunen. Oben am Nachthimmel leuchtet der Vollmond wie eine Silbermünze. Noch niemals hat das Tier etwas Schöneres gesehen. „Was immer das ist – ich muss es haben!“ Und dann folgen zahlreiche sehr lustige, aber immer [...]

-> Rezension lesen


 Back to the futureWerning, Irina:
Back to the future
Sehr neugierig sei sie und sie liebe alte Fotos, sagt die Fotografin Irina Werning von sich. Immer wenn sie in das Haus eines anderen Menschen kommen, schnüffele sie herum nach alten Fotos. Und wenn sie fündig wird, egal ob in Buenos Aires, Paris London oder Neu Dehli, überredet sie die auf den alten Fotos meist als Kinder [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011611 sek.