Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Oktoberfest-Hymne (4. Redaktion)
Autor: Leo Himmelsohn · Rubrik:
Lyrik

Zweihundert Jahre,
Oktoberfest!..
Nach München fahre!
Ihr Ost und West,
wer will hier fehlen?
Kommt, Süd und Nord,
Volksstimmungswellen,
Versammlungswort!

Refrain:
Die Kellner bringen
zum Bier noch was
zum Glücklichtrinken
nur Maß nach Maß.
Ihr Maßen-Vasen,
seid öfter voll!
Sei, Wiesn, Voll-Wahnsinn
zum Wohl, zum Wohl!

Die Herzen ahnen
den Seelenzweck
durch Geisterbahnen
als Märchenweg.
Wir schwärmen lange
von Himmelfahrt.
Komm, schöne Schlanke,
erträumt und wahr!

Refrain

Nicht draußen – drinnen
herrscht Himmelsglück:
Tischtänzerinnen,
Nacktfreiheitsblick...
Im Bierzelt bliebe
ich immer gern:
Gefühle, Liebe
sind Lebenskern.

Refrain

Theresienwiese,
sei grenzenlos,
mein Lieblingsriese
und Festkoloss!
Begeistre Feste!
Sei stets gewählt:
Das Königsbeste
der Wunderwelt!

Refrain


Einstell-Datum: 2010-09-02

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text



Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Die Hartz IV DiktaturHannemann, Inge:
Die Hartz IV Diktatur
Inge Hannemann ist eine ehrenwerte, unerschrockene, energische Frau und hinfort hat sie auf dem Kerbholz, diesen Buchtitel an sich gerissen zu haben, der überfällig war, ihrem Werk aber nicht zusteht, damit eine Medienresonanz erfahren zu haben, die nachvollziehbar ist, die eigentliche Problematik aber ein weiteres Mal eher [...]

-> Rezension lesen


 Sei nicht so hart zu dir selbstKnuf, Andreas:
Sei nicht so hart zu dir selbst
„Sei nicht so hart zu dir selbst Es ist okay, wenn du fällst“ Dieses poetische Lied von Andreas Bourani ist in diesen Tagen mehrmals täglich auf den üblichen Radiosendern zu hören und Andreas Knuf, Psychotherapeut in Konstanz, hat es als Motto und Titel seines gleichnamigen Buches gewählt. Es ist ein sehr verständliches [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.029250 sek.