Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Unsere Welt
Autor: Katrin Bock · Rubrik:
Sonstiges

Wir sagen uns: wir wollen sie verbessern!
Und doch blicke ich mich um
Und sehe nur Zerstörung und Hass.
Ich sehe Abfall, der auf den Strassen liegt
- Müll, der die Wiesen verschmutzt.
Ich rieche Abgase, überall wo ich stehe
- ich suche die frische Luft und finde sie nicht.
Um mich herum sehe ich Menschen
- Menschen, die sich selbst zerstören
…oder schon längst zerstört wurden.
Von uns, die wir die Welt verändern wollen
- sie verbessern.
Der eigene Wille ist ein seltenes Gut
…nachmachen ist modern.
Jemand sagt etwas und wir nicken mit dem Kopf
- klatschen Beifall…weil wir nicht selber denken wollen.
Die Menschen, die wir doch so sehr lieben
…wir belügen sie, verletzen sie
- einfach, um uns besser zu fühlen.
Und ich frage mich, warum wir das tun.
Diese Erde, unser Planet…wie lassen wir ihn zurück?
Wir zerstören ihn, Stück für Stück
…so, wie wir auch uns zerstören.

2004


Einstell-Datum: 2004-08-11

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 22 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Der einzig wahre Traum · Liebe ist nur ein Wort · Das Einzige, was zählt ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Die Pfeiler des GlaubensFalcones, Ildefonso:
Die Pfeiler des Glaubens
Ein moriskisches Epos Nicht von ungefähr erinnern Titel und Umfang des neuen Buches von Ildefonso Falcones an die, ebenfalls episch angelegten, Bücher „Die Säulen der Erde“ und „Die Tore der Welt“ von Ken Follet. Auch der Beginn dieser umfassenden Geschichte, die Falcones auf gut 900 Seiten darlegt, erinnert durchaus in [...]

-> Rezension lesen


 Abschied von HarmonistanDorn, Thea:
Abschied von Harmonistan
Mit spitzer Feder Mittlerweile stimmt der Titel des neuesten Buches von Thea Dorn nicht mehr ganz, anderes, was Sie in Ihren 28 Essays immer wieder zum Thema macht und von vielerlei Seiten her mit gewohnt klarem Blick, sanfter Ironie und spitzer Feder betrachtet tritt dafür durchaus im öffentlichen Handeln ein. Atomkraft, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.017287 sek.