Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Achdé - Lucky Luke Nr. 99 - Fackeln im Baumwollfeld
Buchinformation

Der Texter Jul und der Zeichner Achdé nehmen in diesem außergewöhnlichen Comic auch einmal Stellung zum Rassismus, nämlich dem im Wilden Westen resp. rauen Süden der USA. In diesem 99. Abenteuer von Lucky Luke wird er tatkräftig von dem real existierenden Cowboy Bass Reeves unterstützt. Dieser war einer von jenen 25% schwarzen Cowboys, die uns die Hollywood Western Filme etwa eines John Wayne unterschlagen hatten. Denn es gilt heute als wissenschaftlich erwiesen, dass sowohl Schwarze als auch Hispanics als Cowboys arbeiteten.

Lucky Luke, Erbe wider Willen

Bass Reeves war zwar noch als Sklave geboren worden, aber alsbald zum Hilfsmarshall westlich des Missisippi ernannt worden. Er verhaftete immerhin 3000 Gesetzlose und führte sie ihrer gerechten Strafe zu. An der Seite von Lucky Luke erlebt dieser historisch verbürgte Bass Reeves nun ein ganz besonderes Abenteuer in den Baumwollfeldern des Südens. Eine reiche Witwe und große Verehrerin Lukes vermacht ihm ihre ausgedehnten Baumwollfelder in Louisiana und so wird der Cowboy, der schneller als sein Schatten zieht, zum Plantagenbesitzer wider Willen. Denn erst weigert er sich überhaupt das „Erbe“ anzunehmen, doch wird er sich alsbald seiner Verantwortung für die Arbeiter der Plantage und ihrer Familien bewusst und willigt ein, die schwere Bürde auf sich zu nehmen. Sein erster Gedanke: er wird den ganzen Besitz unter den Arbeitern aufteilen. Doch das passt seinem Nachbarn, QQ genannt, nicht in den Kram und alsbald tritt auch der KuKluxKlan auf den Plan.

Politisch korrekt und dennoch zum Lachen

Natürlich fehlen auch in diesem 99. Abenteuer von Lucky Luke die vier Daltons nicht, Gerade diese schlimmen Brüder werden von Bass Reeves in ein Gefängnis überführt, als sich Lucky Luke und er begegnen. So erfahren sie auch von Lukes Erbschaft und hecken bald einen eigenen Plan aus, die von Lucky Luke angestrebte „Umverteilung“ in die richtigen Wege zu leiten. Die Schilderung des Südstaatenmilieus ist sehr gut gelungen und man sieht, in welchem feudalen Stil die dortigen Herren dort einst lebten. Dass dieser Reichtum nur durch die Sklavenhaltung ermöglicht wurde und viele Menschen das Leben kostete wird in vorliegendem Lucky Luke Abenteuer auf schonende Weise auch den jüngeren Lesern beigebracht. Schön dass die jüngere Generation von Comiczeichnern und –textern, sich so engagiert und zeigt, dass auch politisch korrekte Comics sehr viel mehr Spaß machen können! Ein unvergessliches Abenteuer voller pointierter Scherze. Ein echter Lucky Luke eben!

Jul/Achdé
Lucky Luke Nr. 99 - Fackeln im Baumwollfeld
Übersetzer: Klaus Jöken
2020, 48 Seiten, Alter ab 8 Jahre
ISBN: 978-7704-4127-3
12,00 €
Egmont Comic Collection

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2020-11-12)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Achdé ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Asterix - Der Goldene HinkelsteinAlbert Uderzo, René Goscinny, Albert Uderzo, René Goscinny:
Asterix - Der Goldene Hinkelstein
Die Geschichte vom goldenen Hinkelstein beruht eigentlich auf einem Hörspiel der beiden Erfinder des Asterix, Albert Uderzo und René Goscinny. Sie erschien erstmals 1967 in Form eines Schallplattenbuches, dessen Originalseiten hier abgebildet werden und mit dem dazu passenden Text versehen wurden. Ein absolutes Muss für Fans und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011655 sek.