Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Brad Furman - City of Lies (Blu-ray)
Buchinformation

Die Morde an den beiden Rap-Stars der Ost- und Westküste, Tupac Shakur und The Notorious B.I.G., erschütterten Mitte der Neunziger Jahre die Öffentlichkeit. Sie blieben – so viel vorweg – bis heute unaufgeklärt. Aber der hoch angesehene LAPD-Detective Russell Poole (Johnny Depp) versuchte es zumindest, starb aber inmitten seiner Ermittlungen an einer Herzattacke.

Semidokumentarischer Thriller im Rap-Milieu L.A.s

An Poole’s Seite kämpft im Film der Aufdeckungsjournalist Jack Jackson (Forest Whitaker), der im wahren Leben Randall Sullivan hieß und 2002 einen Tatsachenroman mit dem Titel „LAbyrinth: A Detective Investigates the Murders of Tupac Shakur and Notorious B.I.G., the Implication of Death Row Records' Suge Knight, and the Origins of the Los Angeles Police Scandal“ veröffentlich hat. Sullivan verfolgt darin die These seines Partners, Poole, der sowohl Suge Knight, den Gründer von Death Row Records, als auch die Polizei von Los Angeles eng mit den Morden in Verbindung gebracht hatte. Superstar Johnny Depp und Oscar®-Preisträger Forest Whitaker (DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND) überzeugen in vorliegendem semi-dokumentarischen True Crime-Thriller unter der Regie von Genre-Spezialist Brad Furman (DER MANDANT) nicht nur Verschwörungstheoretiker. Denn die Beweise führten bisher zu keinen gerichtlichen Verurteilungen und so bleibt auch dieses dunkle Kapitel der US-Geschichte ein Mysterium.

„You're Nobody (Til Somebody Kills You)“

Der Soundtrack zum Film komponierte der in New York geborene Filmkomponist Chris Hajian. Der Song „You're Nobody (Til Somebody Kills You)“ aus dem Album „Life After Death“ unterlegt auch den Trailer des Films. Der Film sollte ursprünglich am Jahrestag, an dem Tupac niedergeschossen wurde (7. September 2018) in die US-Kinos kommen. Aber im August 2018 wurden sowohl der Start in den USA als auch in Deutschland aus unbekannten Gründen abgesagt. Erst am 19. März 2021 brachte Saban Films City of Lies in ausgewählte US-Kinos. Koch Media Home Entertainment veröffentlicht ihn nun (2021) auf DVD und BluRay.

Brad Furman
City of Lies (Blu-ray)
Mit Johnny Depp, Forest Whitaker, Toby Huss u.a.
USA 2018, Thriller, ca. 112 min
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
FSK ab 16
Extras: Trailer
Koch Media Home Entertainment

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2021-08-09)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.016536 sek.