Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Archiv klassischer Werke


 
Rom-Fahrer
Stefan George
Freut euch dass nie euch fremdes land geworden

Der weihe land der väter paradies

Das sie erlöst vom nebeltraum im norden

Das oft ihr sang mehr als die heimat pries.

Dort gaukelt vor euch ein erhabnes ziel

Durch duft und rausch in marmor und paneelen

Dort lasset ihr vom besten blute viel

Und ewig fesselt eure trunknen seelen

Wenn euch verderbenvoll der schöne buhle ..

Wie einst die ahnen denen dürftig schien

Die kalte treue vor dem fürstenstuhle:

Wunder der Welt! Und sänger konradin!

Durch euer sehnen nehmt ihr ewig teil

An froher flucht der silbernen galeeren

Und selig zitternd werfet ihr das seil

Vor königshallen an den azur-meeren.


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
George, Stefan - Die Gedichte



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2024 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.009830 sek.