Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Hölderlin, Friedrich -  bestellen
Hölderlin, Friedrich:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Natur und Kunst oder Saturn und Jupiter
Friedrich Hölderlin

Du waltest hoch am Tag und es blühet dein
    Gesetz, du hältst die Waage, Saturnus Sohn!
        Und teilst die Los' und ruhest froh im
            Ruhm der unsterblichen Herrscherkünste.

Doch in den Abgrund, sagen die Sänger sich,
    Habst du den heilgen Vater, den eignen, einst
        Verwiesen und es jammre drunten,
            Da, wo die Wilden vor dir mit Recht sind,

Schuldlos der Gott der goldenen Zeit schon längst:
    Einst mühelos, und größer wie du, wenn schon
        Er kein Gebot aussprach und ihn der
            Sterblichen keiner mit Namen nannte.

Herab denn! oder schäme des Danks dich nicht!
    Und willst du bleiben, diene dem Älteren,
        Und gönn es ihm, daß ihn vor Allen,
            Götter und Menschen, der Sänger nenne!

Denn, wie aus dem Gewölke dein Blitz, so kömmt
    Von ihm, was dein ist, siehe! so zeugt von ihm,
        Was du gebeutst, und aus Saturnus
            Frieden ist jegliche Macht erwachsen.

Und hab ich erst am Herzen Lebendiges
    Gefühlt und dämmert, was du gestaltetest,
        Und war in ihrer Wiege mir in
            Wonne die wechselnde Zeit entschlummert:

Dann kenn ich dich, Kronion! dann hör ich dich,
    Den weisen Meister, welcher, wie wir, ein Sohn
        Der Zeit, Gesetze gibt und, was die
            Heilige Dämmerung birgt, verkündet.

versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Hölderlin, Friedrich - Hyperion. Oder der Eremit in Griechenland.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Das WaisenhausFichte, Hubert:
Das Waisenhaus
„Das Waisenhaus“, erschienen 1965, war Fichtes zweite Buchveröffentlichung und sein erster Roman. Er verwertet darin Erinnerungen an eine Unterbringung 1942/43 im Waisenhaus von Schrobenhausen, das im Roman Scheyern heißt. Bei dieser Gelegenheit: Die kleine oberbayrische Stadt ist bisher die einzige, die eine Straße nach Hubert [...]

-> Rezension lesen


 Boardwalk EmpireScorsese, Martin:
Boardwalk Empire
Endlich hat sie uns in Germanistan erreicht, die erste Staffel der lang erwarteten HBO-Reihe Boardwalk Empire. Und wie immer, wenn sich Martin Scorsese die Ehre gibt, bekommt man eine komplexe Welt kredenzt, die von der Profanität des Alltags bis in das weite Feld der Politik und des organisierten Verbrechens reicht. Diesmal ist es, im [...]

-> Rezension lesen


About SchmidtBegley, Louis:
About Schmidt
Louis Begley, der Mann, der sich in seinem Leben dreimal häuten musste, hat ein großes Verständnis des Existenziellen. Als Jude war er mit seiner Familie der faschistischen Hölle in Polen entflohen, um in seiner neuen Heimat Amerika eine glänzende Karriere zu beginnen. Als Havard-Absolvent gelang ihm ein erfolgreiches Berufsleben als [...]

-> Rezension lesen


 Daredevil: RebornDiggle, Andy:
Daredevil: Reborn
Wer sich den maskierten Rechtsanwalt Matt Murdock in den Straßenschluchten New Yorks in dieser „Wiedergeburt“ betitelten Marvel 11 Ausgabe erwartet, wird diesbezüglich enttäuscht werden. Dafür überrascht dieser Comic mit einer naturgetreuen Wiedergabe eines seelischen Konfliktes eines einsamen Helden, der durch die Wüste irrt, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.017206 sek.