Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Chamisso, Adelbert -  bestellen
von Chamisso, Adelbert:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Laß ruh'n die Toten
Adelbert von Chamisso

Es steht ein altes Gemäuer
Hervor aus Waldes Nacht,
Wohl standen Klöster und Burgen
Einst dort in herrlicher Pracht.

Es liegen im kühlen Grunde
Behauene Steine gereiht;
Dort schlummern die Frauen, die Starken,
Die Mächt'gen der alten Zeit.

Was kommst du nächtlicher Weile
Durchwühlen das alte Gestein?
Und fordest hervor aus den Gräbern
Nur Staub und Totengebein.

Unmächtger Sohn der Stunde,
Das ist der Zeiten Lauf,
Laß ruh'n, laß ruh'n die Toten,
Du weckst sie mit Klagen nicht auf.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Mag ich! Gar nicht!Holzwarth, Werner:
Mag ich! Gar nicht!
Von den Essensvorlieben und Abneigungen von kleinen Kindern können alle Eltern lange und oft lustige Geschichten erzählen. Sie setzen sich mit ihren bevorzugten Speisen meistens gerne über alle Ernährungsratschläge hinweg und bringen damit ihre Eltern manches Mal zur Verzweiflung. Doch man darf beruhigt sein: sie sind noch alle satt [...]

-> Rezension lesen


 Die kleine Hummel BommelSabbag, Britta:
Die kleine Hummel Bommel
Hummeln haben im Gegensatz zu Bienen etwa sehr kleine Flügel zum Fliegen. Das ist auch das große Thema in der Insektenkrabbelgruppe, in der Bino Biene und Walburga Wespe die Hummel Bommel damit aufzuziehen und hänseln. Mit so kleinen Flügeln bliebe ihr nur übrig, nach Hause zu laufen, spotten sie. Bommel ist niedergeschlagen, will [...]

-> Rezension lesen


Wider den TerrorismusGruen, Arno:
Wider den Terrorismus
Erstmals im Jahr 2002 erschienen, hat Arno Gruen sein Buch nach den Anschlägen in Paris auf Charlie Hebdo überarbeitet und neu veröffentlicht. Seine Hauptthesen aber sind die gleichen geblieben. Man kann, so sagt der Psychoanalytiker, den Terrorismus, gleich wo und wie er sich auf dieser Erde zeigt, nicht durch Argumente bekämpfen. Es [...]

-> Rezension lesen


 AustroBob: Österreichische Aneignungen von Bob Dylans Poesie und MusikBanauch, Eugen:
AustroBob: Österreichische Aneignungen von Bob Dylans Poesie und Musik
„They said it was the land of milk and honey/Now they say it’s the land of money/Who ever thought they could ever make that stick“, heißt es in dem Song „Unbelievable“ von Bob Dylan an den sich Stefan Kutzenberger in seinem Beitrag zu „Austrobob“ erinnert. Aber diesen Satz hatte er als Jugendlicher nicht etwa auf dem [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.026116 sek.