Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Eichendorff, Joseph -  bestellen
von Eichendorff, Joseph:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Gedenk
Joseph von Eichendorff

Es ist kein Vöglein so gemein,
Es spürt geheime Schauer,
Wenn draußen streift der Sonnenschein
Vergoldend seinen Bauer.

Und du hast es vergessen fast
In deines Kerkers Spangen,
O Menschlein, daß du Flügel hast
Und daß du hier gefangen.


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
von Eichendorff, Joseph - Gedichte.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


GegenspielThome, Stephan:
Gegenspiel
Wenn man den neuen Roman von Stephan Thome zur Hand nimmt und sich noch gut an seinen letzten mit dem Titel „Fliehkräfte“ erinnert, da kommt einem eine literarische Parallele in den Sinn. Und zwar die beiden Bücher von Rachel Joyce, die zunächst in „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“ von einem Mann erzählt, der [...]

-> Rezension lesen


 Der Tod weint rote TränenCattet, Helene:
Der Tod weint rote Tränen
Die Macher des weltweiten Festivalhits „Amer“ stecken auch hinter diesem orgiastischen Sinnesfeuerwerk, das mit hypnotischen Bildern, geilem Sound aus abstrusen Geräuschen und Klängen, surreale Aufnahmen in einem Jugendstilhaus ausgeschmückt mit Mucha-Bildern, vielen Gängen, doppelbödigen Wänden den Zuseher auf einen Dario [...]

-> Rezension lesen


Sinbad of the Seven SeasG. Castellari, Enzo:
Sinbad of the Seven Seas
"Basra was a happy town with a happy calife“, heißt es über die irakische Stadt, die in dem Märchen von 1001er Nacht eine große Rolle spielt, denn ein böser Zauberer entführt die vier Edelsteine (happiness – justice - prosperity – peace) und Sinbad und seine Freunde müssen sie in sieben Monden wieder zurückholen, sonst [...]

-> Rezension lesen


 Albert Camus - Journalist in der ResistanceLevi-Valensi, Jacqueline:
Albert Camus - Journalist in der Resistance
„Warum Spanien?“, frägt Albert Camus in einer Antwort an Gabriel Marcel im Combat vom 25.11.1945 und zeigt darin wie kein anderer seine moralische Integrität, wie man sie von einem französischen Philosophen auch erwartet. Marcel hatte das Stück „L’etat de siège“ (dt.: der Belagerungszustand) kritisiert, weil Camus die [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.024241 sek.