Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Petra Pauls - Levetikus Erben


Aktuelle Zeit: 25.05.2020 - 17:33:46
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Rezensionen II > Petra Pauls - Levetikus Erben
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Petra Pauls - Levetikus Erben
Sabine Marya
Mitglied

44 Forenbeiträge
seit dem 11.05.2005

Das ist Sabine Marya

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 22.10.2005 um 19:39 Uhr

Levetikus Erben von Petra Pauls
„Levetikus Erben“ – ein Roman voller Tragik und Spannung mit historischem Hintergrund:
Es ist die Tragödie der nationalsozialistischen Vergangenheit unseres Landes, die in diesem Roman ein großes Gewicht hat, wobei der Schwerpunkt in diesem Buch auf dem liegt, was unschuldigen Kindern und ihren Familien durch die Zwillingsforschung angetan wurde. Vergangenheit und Gegenwart spiegeln sich unaufhaltsam in der Symbolik, die von der ersten bis zur letzten Seite das Buch beherrscht.
Die Protagonisten Christian und Franziska begegnen sich zufällig, und ganz schnell ist da eine tiefe Nähe zwischen den beiden, die sich immer wieder bei den nächsten Kontakten einstellt. Eine Nähe, die sie suchen und vor der sie fliehen. Bis Christian mehr und mehr hinein taucht in seine Vergangenheit und die seiner Mutter, einer Jüdin. Die Begegnung mit Franziska ruft in beiden traumatische Erinnerungen wach. Keiner kann dem entrinnen, was nun langsam in das Bewusstsein dieser drei Menschen dringt, und tiefgreifende Veränderungen mit sich bringt, die schließlich in eine Tragödie führen...
Petra Pauls lässt durch gute Recherchen viel Wissenswertes zum Judentum in dieses Buch einfließen, und sie geht weit über eine oberflächliche Beschäftigung mit der Thematik hinaus. Es ist das Menschliche, das hier sein großes Gewicht hat, das Hinabsteigen in die Tiefe der Seele.
Ein lesenswertes und wichtiges Buch zu der Thematik, das berührt und betroffen macht!


LEBE! Heute!!!
Profil Homepage von Sabine Marya besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Rezensionen II > Petra Pauls - Levetikus Erben


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Platons Erben in Aufruhr
popow
0 05.04.2015 um 13:34 Uhr
von popow
Petra Christine Scheifer - garantiert gefühlsecht
1943Karl
0 14.10.2011 um 16:22 Uhr
von 1943Karl
Marica Bodrožić - Sterne erben, Sterne färben
LX.C
0 30.11.2007 um 12:28 Uhr
von LX.C
Und was kommt danach? - T.H. Pauls
Sabine Marya
0 29.10.2005 um 10:16 Uhr
von Sabine Marya
Petra Pauls
Sabine Marya
0 01.07.2005 um 12:02 Uhr
von Sabine Marya


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.


-> Weitere Bücher von Petra Pauls


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.025949 sek.