Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: so, oder so - wäre raul noch da?


Aktuelle Zeit: 25.09.2021 - 06:12:54
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > so, oder so - wäre raul noch da?
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: so, oder so - wäre raul noch da?
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 24.07.2007 um 21:46 Uhr

raul wurde im winter geboren. der schnee knarrte und häufte sich an der hauswand zu hohen türmen. draußen hielt sich die kälte an jedem halm fest und trieb den frost tiefer und fester. im haus war es still und keiner traute zu sagen, dass das kind zu früh auf die welt kam.

das jahr hatte erst gerade begonnen.

er war ein zu kleines und stilles kind. sie wussten alle, dass er einfach verschwinden würde. es war nicht die zeit. der vater konnte den gedanken nicht ertragen und verließ das haus vorzeitig. die mutter hielt die stille noch eine kleine weile aus.

der ofen blieb kalm und stand trübselig in der ecke.

durch die wände dringte nässe in die räume ein und verstärkte die schuld. fragen tauchten ohne antwort auf. ab und zu tropfte schmelzwasser entlang der fenster. salzige tränen froren daran fest und formten sich zu kristallen.

in der nacht verriegelte auch die mutter die tür von außen.

von da an blieb raul alleine im haus und starrte die dunkle zimmerdecke an. tagein tagaus beobachtete er das lichtspiel von draußen und blieb ruhig liegen. er konnte keinen schrei finden. kein schmerz oder aufruhr, nur stille und ab und zu, ein leises knarren.

in seinen augen leuchtete noch ein gedanke.

wie rum spielte sich das ab; hatte er die eltern verlassen, da er verschwand oder hatten die eltern ihn verlassen, weil er verschwand. so oder so war er doch verschwunden, denn der einzige, der ihn sah und der einzige, den er sah, war er selbst.

wäre er später geboren worden, wäre er jetzt noch da.


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > so, oder so - wäre raul noch da?


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Das Beste wäre, nie geboren sein
Kenon
5 18.09.2021 um 21:12 Uhr
von ArnoAbendschoen
Zwei oder drei Vogelblicke
Kenon
0 25.06.2021 um 17:51 Uhr
von Kenon
Privilegien oder Grundrechte für Geimpfte
Kenon
0 29.04.2021 um 23:31 Uhr
von Kenon
Noch nicht
Nannophilius
0 11.03.2019 um 00:28 Uhr
von Nannophilius
Noch nicht
Nannophilius
0 02.01.2019 um 01:15 Uhr
von Nannophilius


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.013769 sek.