Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: am mogen danach (isabel im 3. bild)


Aktuelle Zeit: 18.10.2019 - 22:47:01
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > am mogen danach (isabel im 3. bild)
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: am mogen danach (isabel im 3. bild)
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 05.02.2008 um 15:48 Uhr

isabel.
ihr haar ist hochgesteckt und wird von einem splitter aus ikarus rippenbogen gehalten. isabel trägt ein schwarzes kleid. ultraschwarz. sie sitzt an einem grob behauenen, dunklen steintisch in einem fensterlosen raum. magmatitwände. ein zerwühltes bett mit honigduft, daneben eine säule aus harlekin-opal als nachttisch. auf der abstellfläche thront eine pyramide aus engelsköpfen. ihre schädel vermissen die augen ohne strafender blicke. ein klagelied aus leeren höhlen. leise. kaum wahrnehmbar als hintergrundmusik. der raum ist fast völlig dunkel. einzig helligkeit spendet das flackerlicht einer weißen altarkerze die auf dem tisch steht, zwischen all den verstreuten toten engeln. ihre körper sind kaum größer als eine kinderhand. kleine körper mit weggedrehten, herausgerissenen ärmchen und beinchen; viele kopflos. manche zerquetscht, aufgeworfen. wenige unversehrt. aus diesen über nacht gefallenen schnitzt isabel sich zahnstocher, für die zähen und klebrigen überreste der bibelgesänge zwischen ihren zähnen. summend besieht sie sich ein herausgeschältes rückgrat. weißgelb, nicht frei von blut und muskelfasern. sie wiegt die erstarrte knochenschnur in ihren händen, legt sie dann auf ihrem angewinkelten unterarm ab, und beginnt eine schaukelbewegung wie eine mutter beim stillen ihres kindes. isabel wirkt zufrieden. ihre kirschroten lippen lächeln nahezu. später wird sie den heißen wachs trinken um sich zu versiegeln, und dann wird sie durch wände gehen. sie hat ausgeschlafen.
isabel.

Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 18:57 Uhr

Wie kommt man nur auf sowas?
Du musst sehr, sehr verliebt sein, DataBoo...


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 19:13 Uhr

hi bearchen,

...tststs...diese ironie... ;) sorge dich nicht um mich. es geht mir gut. ensthaft.

und die sache mit isabel? hehehe, sie liegt mir schon am herzen....*gg* aber verliebt? hm,...wie komme ich auf sowas? ich höre musik....ganz prächtige musik...ja

Profil Nachricht senden Zitat
Hermes
Mitglied

447 Forenbeiträge
seit dem 23.01.2006

Das ist Hermes

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 19:44 Uhr

Zitat:

Wie kommt man nur auf sowas?
Du musst sehr, sehr verliebt sein, DataBoo...

Hm - gar nicht sooo abwegig, baerchen.
Thomas Mann hat im "Schneekapitel" seines "Zauberberg" Hans Castorp mal was ähnliches träumen lassen. Vielleicht hat sich unser Freund databoo inspirieren lassen?

Und, soweit ich weiß, war der Schriftsteller zum Zeitpunkt des Entstehens dieser Passage eher nicht verliebt...


Diffuses Halbwissen.
Profil Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 22:02 Uhr

hallo hermes,

nix da mit thomas mann ;) meine inspiration für dieses teil hier war die musik.

http://de.youtube.com/watch?v=fzm1DY3hJL8&feature=related

die musik lief in einer schier unerträglichen endlosschleife...ich verlor mich darin irgendwann und schrieb...

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 22:15 Uhr

databoo, kennst die diese isabel schon..


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 22:22 Uhr

Schöner Rücken kann auch entzücken...
Aber seit wann ist eine ´RyKarda ParAsol & tHe ToWer RaVens´ eine Isabelle?


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 22:29 Uhr

@anna

hm, ja schön...höre ich gerade. " arrivai a rival", kann ich mir gut vorstellen damit zu schreiben ;) anregend.
danke für den tip. werde ich mal versuchen. gute droge. :))

hast du damit schon geschrieben?

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 22:34 Uhr

Zitat:

Seit wann ist eine ´RyKarda ParAsol & tHe ToWer RaVens´ eine Isabelle?

gute frage, bär.
hab ich das behauptet?
dann hab ich mich - wohloderübel - gänzlich missverständlich ausgedrückt oder gänzlich alles missverstanden und übelst ausgedrückt.
sowas- sachen passieren ..
gruß
missanna


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 22:37 Uhr

Behauptet? nö. oder doch?


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > am mogen danach (isabel im 3. bild)


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Berlin danach
ArnoAbendschoen
4 12.01.2017 um 22:47 Uhr
von ArnoAbendschoen
nicht sein Bild?
Nannophilius
0 21.06.2016 um 01:29 Uhr
von Nannophilius
Die Interaktion von Schrift und Bild
Matze
3 20.03.2016 um 08:46 Uhr
von Matze
Abriss am Tage X und danach
HelmutMaier
2 28.09.2010 um 19:38 Uhr
von HelmutMaier
isabel auf reisen (4. Bild)
Seite: 1 2
DataBoo
10 16.02.2008 um 01:43 Uhr
von Hermes


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.041748 sek.