Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

Literaturforum: Hoppla, hier bin ich und Vier auf einen Streich


Aktuelle Zeit: 01.12.2022 - 13:55:39
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 11. Todestag von Christa Wolf.

Forum > Begrüßungssaal > Hoppla, hier bin ich und Vier auf einen Streich
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Hoppla, hier bin ich und Vier auf einen Streich
moritzbabe
Mitglied

1 Forenbeitrag
seit dem 11.11.2008

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 11.11.2008 um 18:28 Uhr

Mein Name ist Corina Vogtländer, Industriekauffrau, ich interessiere mich für alles, was mit Literatur zusammenhängt. Geboren bin ich am 12.11. Das Jahr steht in meinem Pass – ist eh nur eine Zahl. Machmal fühle ich mich wie ein Teenie und dann wieder als Hundertjährige. Vor Jahren entdeckte ich meine eigene Schreib-Ader und präsentierte mein Debüt am rappelvollen Bücherhimmel mit meinen vier Romanbabys: "Liftgirl", "Cafe ole!", "Boys, Girls, Dance, Love & Kiss" sowie das Beste aus diesen vier Lektüren in "Magic Moments".
Ich wohne mit meiner Familie am Bodensee, mag die Natur, Rad fahren, wandern, meine zwei knuffigen Samtpfötchen und lese gerne fremd – querbeet, je nach Befindlichkeit.
Mein Lebensmotto: Sich selbst treu bleiben - in jeder Lebenslage.

Damit Ihr mich ein wenig näher kennenlernt, lasse ich mein „Quartett“, da ich mich persönlich nicht so gerne in "Szene" setze, zu Wort kommen.
Bin gespannt, was Ihr von meinen Textstreuseln haltet und freue mich im Voraus dankend auf Euer Feedback.
Wenn Ihr Lust auf mehr, habt - "euch kann geholfen werden" (lach) und Leseproben folgen ...
Möchtest Ihr erst hören, dann lesen? http://de.youtube.com/tippfee

Viel Spaß beim "Lauschen" oder Lesen wünscht moritzbabe/C.V.


Liftgirl
Sommer 1998 am Bodensee. Jane, mit dem charmanten Software-Spezialisten Sascha liiert, radelt vergnügt zu Cora. Sie ist weitaus mehr, als ihre Freundin. Als Jane den Fahrstuhl betritt, begegnet sie dem attraktiven Architekten Peter Schneider. Ein knisterndes Flirtspiel acht Etagen lang beginnt und wird nicht nur ihr bisheriges Leben total auf den Kopf stellen ...


Boys, Girls, Dance, Love & Kiss
Cleos Motto: wer viele hübsche Frösche küsst, findet seinen Traummann. Ihr Liebeskarussell dreht sich. Sie pokert hoch. Sehr hoch. Dabei verstrickt sie sich in eine brisante Dreiecksbeziehung. Ihre Ma steht im Laufe der Jahre der Lebenslust ihres Mädchens skeptisch gegenüber. Sie hat ihre eigenen konkreten Vorstellungen von ihrem künftigen Schwiegersohn. Intelligent! Gut aussehend! Akademiker bevorzugt! Das Mutter-Tochter-Verhältnis spitzt sich zu. Cleo kann zu diesem Zeitpunkt nicht ahnen, dass sich eine Tragödie anbahnt …



Café olé!
Tinas Leben liegt in Scherben vor ihren Füßen. Sie webt gerade an ihrem Vergeltungsnetz, ihr kaltschnäuziges Zielobjekt im Visier, als sie Mary, so stellt sie sich jedenfalls in Harry`s Bar, der absoluten In-Tränke in der Nähe von Allgäumühle vor, kennen lernt. Dass diese Zufallsbegegnung bald ihre weitere Zukunft prägt, erfahren sie Wochen später. Tina und Mary stecken Mitten im Sahara-Sommer 2003 in den Turbulenzen ihres persönlichen Umbruches, als sie zum Mega-Gala-Event, Lothars dreißigjähriges Firmenjubiläum, unerwartet aufeinander treffen und ihrer Reizfigur gegenüberstehen. Misstrauen liegt in der schwülen Sommerluft …



„Magic Moments“
„Magic Moments“ sind Episoden, „Appetizer“, Appetithäppchen, aus den vier prickelnden und spannenden Romanen: „Liftgirl“, „Café olé!”, „Boys, Girls, Dance, Love & Kiss“, und “Sweet Home” - Der äußere Schein trügt- ; ergänzt mit interessanten Fakten eines selbst erstellten Almanachs: „Was ist? Warum? Wieso? Weshalb?“ Alltagsrätsel - Fragen und Antworten; als Kurzgeschichten in der kleinen Lektüre „Magic Moments“ zusammengefasst. Eine gelungene Mischung für Jung und Alt. Freunde des unterhaltsamen Krimis, ein Publikum, das sich für Romane mit dem zeitlosen Thema „Liebe, Hoffnung und Schicksal“ interessiert, selbst für alle, denen Liebe und Toleranz in der Familie, zwischen Freunden und Partnern wichtig sind, kommen auf ihre Kosten.

Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

Profil      
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 11.11.2008 um 18:41 Uhr

herzlich willkommen!

gruß,
hyperion

Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Begrüßungssaal > Hoppla, hier bin ich und Vier auf einen Streich


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Einen Text löschen
Kenon
0 01.11.2022 um 07:48 Uhr
von Kenon
Hier irrt Wikipedia
ArnoAbendschoen
2 11.02.2022 um 23:30 Uhr
von ArnoAbendschoen
Vier Frauen bei Manfred Hausmann
ArnoAbendschoen
0 08.01.2022 um 18:05 Uhr
von ArnoAbendschoen
Ortgerechte Sprache - dem Deutschen einen Lokativ
Kenon
0 28.10.2021 um 00:08 Uhr
von Kenon
M – Eine Stadt sucht einen Mörder (Gewinnspiel)
versalia
0 23.04.2021 um 23:27 Uhr
von versalia


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Buch-Rezensionen:
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.018739 sek.