Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Blau ist Blau
Autor: Manfred H. Freude · Rubrik:
Lyrik

Blau ist blau

Blau ist blau
Ist mein baby now
Ist mein baby now

Blaustelle weiß
Wir sind im Zelt
Blaumilch trinken
Bei Blaupausen

Berauscht von
Abgeklatscht

Blau ist blau
Wirklich schlau
Einstimmiges Überblau


Einstell-Datum: 2007-02-27

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Die Bühne des Lebens · atze · Energien der Wiederkehr ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Rousseaus „Émile ou de l´Éducation" Ein Erziehungsentwurf aus produktiver EinbildungskraftSchlosser, Brigitte:
Rousseaus „Émile ou de l´Éducation" Ein Erziehungsentwurf aus produktiver Einbildungskraft
Jean Jacques Rousseau hat mit seinen Begriffen wie „Natürliche Erziehung“, „Negative Pädagogik“ und die „Methode inactive“ die Forschung zur Erziehung nachhaltig geprägt. Er orienierte sich an der Natur des Kindes und wollte den „Emile“ in seinem Erziehungsroman „Émile ou l`education“ nie durch Zwang zu irgendetwas [...]

-> Rezension lesen


 StonerWilliams, John:
Stoner
„Es ist eine Klapse oder – wie nennt man das heute? – eine Art Seniorenheim, eine Zuflucht für die Gebrechlichen, die Alten, die Unzufriedenen oder die auf andere Weise Unzulänglichen. Scheut euch uns drei doch an – wir sind die Universität.“ Wer hier so scharf ins Gericht geht mit der höchsten Bildungsinstitution jedes [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022859 sek.