Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: An einem verlorenen Freund


Aktuelle Zeit: 22.01.2021 - 16:55:41
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lyrik > An einem verlorenen Freund
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: An einem verlorenen Freund
Shiningmind
Mitglied

78 Forenbeiträge
seit dem 07.10.2005

Das ist Shiningmind

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 10.05.2006 um 09:16 Uhr

Der Mondschein leuchtet hell im Staub voll Sterne.
Weit geht mein Blick, immer weiter in die Ferne.
Mit einem Lächeln sehe ich dort dein Gesicht.
Die Räder der Zeit, hach Gott, wie drehen sie sich!
Sie mögen manchmal trennen, können aber ebenso verbinden,
denn besondere Menschen werden in Gedanken nie verschwinden.


Das Denken an sich kann ein wundervolles Abenteuer sein. Wer aber ZU viel denkt, der sperrt sich selbst in Käfige.
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Gast33
Mitglied

Forenbeitrag
seit dem 07.10.2005

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.11.2016 um 14:04 Uhr

Freundschaft



Glück einer Freundschaft,
vertrauensvolle Weihe.
alle Werte des Erlebens,
tragen deine Lebensfreude.

In glückselige Landschaften,
nur das Verstehen der Seelen,
lassen uns ahnen,
was diese Bedeutung vermag !

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > An einem verlorenen Freund


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Freund
Nannophilius
0 11.08.2016 um 01:25 Uhr
von Nannophilius
Beobachtung an einem Herbstmorgen
Autorbadke
2 20.10.2009 um 11:42 Uhr
von Autorbadke
Das hässlichste und schönste Wort in einem
birnenpalme
2 17.10.2009 um 01:47 Uhr
von annahome
Suche nach einem Märchen
geddyx
0 04.11.2007 um 18:23 Uhr
von geddyx
Mein Freund
ABundAN
0 25.04.2007 um 12:38 Uhr
von ABundAN


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.040899 sek.