Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Schreibsperre
Autor: Ernst-Edmund Keil · Rubrik:
Lyrik

Der Kriegslärm will nicht enden.
Tobt übern Erdenball.
Wie kann ich ihn noch wenden?
Mit einem Wutanfall?

Wer hört schon auf den Dichter?
Ich soll mich halten raus!
Im Kampf mit dem Gelichter
spiel ich die graue Maus.

Die wird gejagt vom Kater
der mit den Stars und Stripes.
Bin müd´ vom Kriegs-Theater
nicht froh mehr meines Leibs.

Weil alles Müh’ n vergebens.
Der Katzenkopf ist dumm.
Trotz meines Widerstrebens
macht er die Erde stumm.

Lauf ich in seine Falle?
Dafür bin ich zu schlau.
Hör rings nur das Geknalle
bis mir im Magen flau.

Auch so kann ich nicht weiter.
Es fällt mir nichts mehr ein.
Steig auf die Himmelsleiter
check mich bei Engeln ein.

Bodendorf, am 28. Juni 2003


Einstell-Datum: 2004-07-29

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 333 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Ich bin die Bö · Die Räuber · DIE MAUER ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Die Erdbeeren von Antons MutterHacker, Katharina:
Die Erdbeeren von Antons Mutter
Zwischen den Welten Was tun, wenn die eigene Mutter in der niedersächsischen Provinz an fortschreitender Demenz leidet, man selber aber in Berlin Kreuzberg als Arzt und, leider, Junggeselle sein eigenes Leben versucht, in neue und befriedigendere Bahnen zu lenken. Eine echte, rundum zufriedenstellende Beziehung, das wäre es. Solange [...]

-> Rezension lesen


 Zur Geschichte der Religion und Philosophie in DeutschlandHeine, Heinrich:
Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland
Heinrich Heine, der deutsche Jude und Demokrat, den es früh ins Pariser Exil trieb, war es eine Herzensangelegenheit zwischen den Franzosen und Deutschen zu vermitteln. Mit den Französischen Zuständen hatte er den Deutschen erklärt, was im Nachbarland Frankreich vor sich ging und mit der Schrift Zur Geschichte der Religion und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020937 sek.