Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: hätte ich einen wunsch frei - wäre ich nie geboren


Aktuelle Zeit: 31.03.2020 - 04:16:33
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lyrik > hätte ich einen wunsch frei - wäre ich nie geboren
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: hätte ich einen wunsch frei - wäre ich nie geboren
michy
Mitglied

47 Forenbeiträge
seit dem 14.07.2005

Das ist michy

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 26.10.2010 um 08:35 Uhr

- wenn sie es ernst meinen
verdunkeln sie die zelle
zerschlagen das spionglas
schreien befehle
schießen endlos tränengas hinein
öffnen das verließ
blenden dich
prügeln auf beide oberarme
fesseln dich an hand und fuß
legen dich flach
schleifen dich über zig treppen
in den keller
entkleiden dich
untersuchen
mit dem schlagstock
dein rektum
stecken dir den prügel ins maul
in dem fensterlosen
gekachelten raum
schließen dich mit einer kette
auf das bett aus mauerwerk
rammen dir eine abführspritze rein
warten
bis du das kassiber ausgeschissen hast
wenn sie es ernst meinen ...

- sollten sie es nicht ernst meinen
werden sie dir über tage
jegliche nahrung entziehen
wasser verweigern
das glied an einer urinflasche befestigen
damit du den saft nicht saufen kannst
dich mit einer täglichen kalium- salz- betonspritze
flachlegen
mit elektroschocks
deinen herzschlag revolutionieren
mit salpetereinläufen wohin auch immer
aufruhr erzeugen
im raum unterdruck herstellen
sauerstoff reduzieren
säure in die augen spritzen
heißen kerzenwachs in die ohren träufeln
fingernägel ausreißen
auf die hoden schlagen
rippen brechen
pfefferkörner auf der zunge zerreiben
kalt abduschen
in nasse handtücher pressen
dich auf höchsttemperatur bringen ...

- sollten sie es nicht ernst meinen
wirst du wünschen tot zu sein
... wirst du wünschen tot zu sein
wirst du wünschen tot zu sein
nie geboren
... nie geboren
nie geboren
nie ...

2010 michael koehn
www.literatalibre.de


www.literatalibre.de
E-Mail Profil Homepage von michy besuchen Nachricht senden Zitat
michy
Mitglied

47 Forenbeiträge
seit dem 14.07.2005

Das ist michy

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 31.10.2010 um 11:39 Uhr

aktuell zur folter heute -
http://www.welt.de/politik/ausland/article10561292/Britische-Armee-nutzt-ang eblich-Folter-Handbuecher.html


www.literatalibre.de
E-Mail Profil Homepage von michy besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > hätte ich einen wunsch frei - wäre ich nie geboren


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Jörg Thadeusz schießt einen Bock
ArnoAbendschoen
5 27.08.2014 um 22:00 Uhr
von Kenon
Ich hatte ein Problem
ArnoAbendschoen
2 16.01.2013 um 10:01 Uhr
von ArnoAbendschoen
Grabmal für einen Eisenbahnkönigssohn
ArnoAbendschoen
0 07.04.2012 um 11:33 Uhr
von ArnoAbendschoen
Gibt es einen Gott ?
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Kroni
62 13.07.2011 um 20:29 Uhr
von johnsten
BookRix veranstaltet einen Kleinanzeigenw
bookrix1
0 25.10.2010 um 13:07 Uhr
von bookrix1


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.023613 sek.