Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: maronnis maronenroesterei


Aktuelle Zeit: 02.08.2021 - 18:27:12
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > maronnis maronenroesterei
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: maronnis maronenroesterei
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 17.10.2007 um 23:50 Uhr

neuer slot, neues kapitel.
man koennte ja auch ruhig sein.
aber naja.

wer holt mit die kastanien aus dem feuer?
andere suchmaschinen gaben es nicht her! ich habe es versucht!

seine finger mussten sie extra totschlagen, nachdem er gegangen war. "maul" taugt nix, ums virtuell zu sagen. immer dieses neurotische getipptipptippe. wo ein wille ist, ist auch ein beitragsbergwerk. begrabe ich mich unter den buchstaben.

willkommen! die sessel sind aus olivgruenem samt, verledergoldknopft, und die einrichtung ist kitsch: klassische putten in weiß, daemonen aus jade, zu klein die hoerner, und das petroleum stinkt zum himmel. machen wir es uns fuer eine weile gemuetlich.

Zitat:

Plötzlich blühte er auf, und der kleine Schwamm seiner Seele, der mangels Nahrung fast verkümmert war, schwoll zu so erstaunlichen Ausmaßen an, daß er fast nicht wiederzuerkennen war.
aus: Henry Miller - Wendekreis des Steinbocks.

in memoriam: der wirte davor.

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 00:05 Uhr

ich schaute zuerst nur um die ecke. skeptisch skeptisch wohl - hab mich dann doch hineingetraut:
wunderbar wunderbar - ich fühl mich hier zuhaus, wohl wahr!
(ist der kamin wirklich an?)


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 00:12 Uhr

Zitat:

(ist der kamin wirklich an?)

nachdem sie fuer heute den ersten schneefall in bayern vorhergesagt haben, macht das sinn. also: danke fuer deinen mitgebrachten kamin. befeuern wir ihn.

Zitat:

Aus dem Gedanken an kranke Eierstöcke wucherte in Blitzesschnelle so etwas wie ein üppiges, tropisches Dickicht von unterschiedlichster Zusammensetzung, in dessen Mitte, sicher eingebettet - zähe eingebettet, möchte ich sagen -, Dante und Shakespeare hausten.
aus: Henry Miller - Wendekreis des Steinbocks.

Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 00:47 Uhr

Diese Nachricht wurde von baerchen um 00:47:51 am 18.10.2007 editiert

Größer, breiter, besser?

http://www.alamy.com/stock_photography/4/9/Ernst+Wrba/AK1EE7.html

b.


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 00:48 Uhr

welch eine fuelle!

die "keywords" sind auch gut.

es lebe der tourismus.

Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 03:35 Uhr

Diese Nachricht wurde von baerchen um 03:38:17 am 18.10.2007 editiert

Diese Nachricht wurde von baerchen um 03:37:54 am 18.10.2007 editiert

Liebe Maronen-Experten,
kann man eigentlich verdorbene Maronen äußerlich erkennen? - Also bereits möglichst vor dem Rösten oder im Laden?
Seit ich das zweite Mal reingefallen bin, habe ich gar keine Lust mehr auf Esskastanien.
x-b.

http://www.mamas-rezepte.de/index1.htm?rezepte2/sonstiges/maronen.htm~unten


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 16:17 Uhr

Ich komme mit der Kutsche an. Eine leicht untersetzte, vielleicht aus Bali stammende Bedienstete nimmt mir das Reisegepäck ab.

*maronnis maronenroesterei*
Von der Maronenrösterei las ich in der Zeitung, man schrieb in hohen Tönen von den Produkten. Ich schaue mich um. Ein restauriertes Herrenhaus stellt den Blickfang. Viele der schwarzen Fensterläden sind geöffnet. Der typisch nussige Maronengeruch steigt mir in die Nase. Für einen Augenblick schließe ich meine Augen und konzentriere mich auf den Geruch und die Umgebungsgeräusche. Ich glaube Maronni zu hören wie er aus Miller zitiert. Ich muss schmunzeln.
Mit dem Mantel unterm Arm betrete ich hinter der Bediensteten das Herrenaus.

Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 19:43 Uhr

Diese Nachricht wurde von baerchen um 19:44:54 am 18.10.2007 editiert

Ich sehe mich um.
In der Küche werkelt ein Koch, ganz in schwarz gekleidet. Ein seltsamer Kontrast zu den weißen Fliesen. Spezialitäten: Die Maronen sind frisch. Das wenigstens lohnt die Anfahrt.
Mit Austern des kleinen Mannes mag ich mich nicht recht anfreunden. Muscheln sind nicht mein Fall.
Am Nachbartisch ein Hauch von Halloween. Käse ist geordert. Zwei Sorten tummeln sich.
http://www.kochmix.de/kochmagazin-madenkaese-casu-marzu-aus-sardinien-118.html
http://www.milbenkaese.de/
Alles ganz frisch. Das ist die Hauptsache.

Ich rücke einen Tisch weiter. Manches kann auch einfach nur ZU frisch sein. Bleibe bei meinen Maronen.


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 22:24 Uhr

Zitat:

Geld war das, was ich nie gehabt habe, und doch habe ich ein reiches Leben geführt und vorwiegend ein glückliches. Warum sollte ich jetzt Geld brauchen – oder später? Wenn ich verzweifelt in Not war, habe ich stets einen Freund gefunden. Ich bin überzeugt, daß ich überall Freunde habe, und ich werde mit der Zeit noch mehr haben. Wenn ich Geld hätte, könnte ich sorglos und nachlässig werden, da ich an eine Sicherheit glauben würde, die es nicht gibt, und auf jene Werte Wert legen, die leer und trügerisch sind. Ich mache mir keine Sorgen um die Zukunft. In den bevorstehenden schlimmen Zeiten wird Geld weniger denn je Schutz gegen Unglück und Leiden bieten.

aus: Henry Miller – Der Koloß von Maroussi. rororo Taschenbuch Mai 2001. S. 157.

Musik zwei drei

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.10.2007 um 01:41 Uhr

miller gerne - kochrezepte weniger.
aber, was garnicht geht, ist november in oktober


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > maronnis maronenroesterei



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.022167 sek.