Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Ein Blick auf die Uhr


Aktuelle Zeit: 12.07.2020 - 17:52:44
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 152. Geburtstag von Stefan George.

Forum > Philosophie > Ein Blick auf die Uhr
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Ein Blick auf die Uhr
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
70. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.09.2007 um 21:15 Uhr

Diese Nachricht wurde von Joseph_Maronni um 21:17:49 am 05.09.2007 editiert

wer hat das nur mit dem ticktack erfunden...
meine wohnzimmeruhr macht: oetzoetzoetz...
angelhakenwiderhaftzackig in der kehle...

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
71. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.09.2007 um 21:20 Uhr

Zitat:

wer hat das nur mit dem ticktack erfunden...

ich meine, mich zu erinnern, es war prof.dr.phil. Tick-Tack aus braunschweig
Tick-Tack
das ist derjenige, der auch die gleichnamigen pfefferminzbonbons verhöckert ...


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
72. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.09.2007 um 21:26 Uhr

flott-aesthetisch gelinkt, frau anna, hut ab, aber in meiner kehle haengt noch immer der angelhaken meiner wohnzimmeruhr.

oetzoetzoetz...

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
73. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.09.2007 um 21:30 Uhr

oetz ist auch schwer zu finden ... ich mach mal die nächste magisterarbeit über oetzoetzoetz und berichte bei zeiten darüber (da wäre schon wieder die: uhr)


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
74. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.09.2007 um 21:32 Uhr

erweiterungsvorschlag fuer deine magisterarbeit: kausalzusammenhang zwischen angelhaken und zifferblaettern.

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
75. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.09.2007 um 21:35 Uhr

Diese Nachricht wurde von annahome um 21:38:34 am 05.09.2007 editiert

gute idee - kausalzusammenhänge sind immer gut.
das klingt so schön ...

"Kausalzusammenhang
Ausgangspunkt ist hier die sog. Äquivalenztheorie (conditio sine quo non). Diese Theorie wird im Strafrecht dazu benutzt, um die Ursächlichkeit zwischen einer Tathandlung und dem Tarerfolg herstellen zu können. Sie besagt, dass jede Handlung (Bedingung) kausal (ursächlich) für den Erfolg ist, wenn sie nicht hinweggedacht werden kann, ohne dass auch der konkrete Erfolg entfiele."


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
76. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.09.2007 um 22:08 Uhr

"hinwegdenken" ist ja wohl der hammer.

ich denk mich mal grad - kausal - hinweg.

und weg bin ich. (hin)

Profil Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
77. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.10.2007 um 22:14 Uhr

Dieses Jahr ist auch bald wieder rum.
Sicherlich hab ich ein kleines Fältchen mehr bekommen. Ich zähle sie nicht und glätte sie nicht. Ich brauch auch kein kosmetisches update. Laßt uns in Würde altern!

(Hab gerade über die Spiegelzeit im Pickelalter nachgedacht. Herrlich Pickeldrücken. Was für ein erhebendes Gefühl, als die kleinen Talkschlangen ihr Versteck verließen. Manchmal gab es auch ein ein Talkei, man wußte nie was kommt. Aber das wollt Ihr auch überhaupt nicht wissen, naja, selber Schuld, müßt Ihr denn alles lesen? Uppss...)

Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
78. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 01:18 Uhr

jo, das mentale mitesserausdruecken...

die regierung hat den neuen gesetzesentwurf abgesegnet: ab 1.1.2008 haben alle uhren 4 zeiger zu haben: den neuen fuer die unwiederbringlichkeit. nachruestungen sind im kfz-brief - ersatzweise im personalausweis, oder gez-bescheid - zu dokumentieren. gebuehr: 50 euro. zertifizierungsberechtigt sind: der tuev, die juweliere, die deutsche rentenversicherung, die kirchlich-irdischen vertreter aller konfessionen, der osterhase, der pfingstochse, der weihnachtsmann, das christkind, kopernikus, galilei, dieter bohlen, der alm-oehi aus heidi, die puppen aus der augsburger kiste, sowie der bnd und das bka.

analog gilt dies auch fuer digitaluhren. hier wird eine neue stelle programmiert.

die mehreinnahmen werden verwendet, um den sitz des bundestages wasserdicht zu machen, will heißen: es soll nichts mehr zum dach reintropfen, damit die abgeordneten in trockenen tuechern ihre schaeflein in selbige einbringen koennen.

Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
79. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.10.2007 um 03:30 Uhr

Heidi ist auch zertifizierungsberechtigt? Biste sicher? Ich dachte, Heidi sei tot?
http://www.item-buchhandel.de/neuerscheinung.html
:-b.


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Philosophie > Ein Blick auf die Uhr


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Blick von oben
Wolkenduft
0 29.11.2009 um 19:18 Uhr
von Wolkenduft
...einen kleinen Blick riskieren...
JoergS
1 25.10.2009 um 00:51 Uhr
von birnenpalme
Blick aus dem Kellerloch
Freude
1 22.08.2007 um 15:01 Uhr
von mande
Ein Blick nur
Nannophilius
2 04.05.2007 um 10:24 Uhr
von Nannophilius


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Philosophie





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.023926 sek.